Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Souvenir de Weimar

Beim Kunstfest Weimar, das von Wagnerurenkelin Nike Wagner geleitet wird, waren im Souvenirbereich dieses Jahr selbstklebende Lisztwarzen aus Kunstharz im Angebot. Der Namenspatron der »Pélèrinages«, Franz Liszt, lebte in Weimar. Er zeichnete sich – äußerlich betrachtet – durch die bekannte Prinz-Eisenherz-Frisur, aber ebenso durch fünf gut sichtbare Warzen aus. Aus diesem Grunde waren die Kunstwarzen im Fünferpack erhältlich.

Robert Fraunholzer, RONDO Ausgabe 5 / 2007



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Da Capo

Berlin, Deutsche Oper: Verdis „La forza del destino“

Rabatz wie früher. Ausrufe wie „Castorf go home“ und „Wir wollen Verdi!“ entladen sich […]
zum Artikel »

Gefragt

Concerto Köln

Was wollte Wagner?

Das Kölner Alte-Musik-Ensemble erarbeitet mit Kent Nagano eine historisch-kritische Aufführung […]
zum Artikel »




Top