Klassik und Jazz im TV

(ohne Pay-TV)

Zwei Wochen im Überblick

Freitag, 12. Juli 

Jazzline

Moers Festival 2019, HDTV, Aufzeichnung vom 7.-9. Juni 2019 aus Moers

WDR 01:15 Uhr, 105 Min., Jazz


Samstag, 13. Juli 

La Bohème im Hochhaus

3Sat 05:40 Uhr, 145 Min., Oper


Carmen, Violetta, Mimi, romantisch und fatal

Arte 07:25 Uhr, 50 Min., Dokumentation


Schwanensee

HDTV, Opernhaus Düsseldorf, Juli 2018

3Sat 11:00 Uhr, 135 Min., Tanz


Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker in Luzern 2017

HDTV, Lucerne Festival 2017 - Aus dem KKL Luzern

3Sat 13:15 Uhr, 105 Min., Konzert


Galakonzert der Wiener Philharmoniker in der Mailänder Scala

3Sat 15:00 Uhr, 90 Min., Konzert


Tosca

HDTV, Großes Festspielhaus, Osterfestspiele Salzburg 2018

3Sat 16:30 Uhr, 120 Min., Oper


Anna Netrebko in der Arena di Verona: Il Trovatore

3Sat 18:30 Uhr, 150 Min., Oper


Klassik am Odeonsplatz 2019

BR 20:15 Uhr, 135 Min., Konzert


Klassik am Odeonsplatz 2019

3Sat 21:00 Uhr, 110 Min., Konzert


NDR Klassik Open Air Cavalleria Rusticana - Der Bajazzo

NDR 21:45 Uhr, 160 Min., Konzert


Carmina Burana aus der Verbotenen Stadt, Peking 2018

3Sat 22:50 Uhr, 70 Min., Konzert


Sonntag, 14. Juli 

Das English National Ballet tanzt GISELLE

3Sat 00:00 Uhr, 100 Min., Tanz


Anna Netrebko in der Arena di Verona: Il Trovatore

3Sat 01:40 Uhr, 150 Min., Oper


Carmina Burana aus der Verbotenen Stadt, Peking 2018

3Sat 04:10 Uhr, 70 Min., Konzert


Christoph Eschenbach dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Schleswig-Holstein Musik Festival 2012 - Abschlusskonzert II

NDR 08:00 Uhr, 60 Min., Konzert


Karajan privat

ORF2 09:05 Uhr, 40 Min., Dokumentation


KlickKlack

Musikmagazin mit Sol Gabetta

BR 09:40 Uhr, 30 Min., Konzert


Land des Lächelns - Vom Wiener Prater ins ferne China

ORF2 09:45 Uhr, 25 Min., Dokumentation


Klassik am Odeonsplatz 2019

BR 10:10 Uhr, 50 Min., Konzert


Montero spielt Montero

Arte 17:55 Uhr, 45 Min., Konzert


Lorin Maazel dirigiert Richard Strauss

Der Bürger als Edelmann, Konzert für Horn und Orchester Nr. 2, Don Juan

ARD-alpha 20:15 Uhr, 85 Min., Konzert


Anna Netrebko in der Arena di Verona: "Il Trovatore"

ZDF 22:15 Uhr, 100 Min., Oper


alpha-jazz

Beats & Pieces Big Band, 42. Internationale Jazzwoche Burghausen 2011

ARD-alpha 23:15 Uhr, 90 Min., Jazz


Montag, 15. Juli 

Monsieur Butterfly - Barrie Kosky, Opernmagier

Arte 00:15 Uhr, 55 Min., Dokumentation


25 Jahre Verbier Festival

Bach, Händel, Mozart, Strauss

Arte 01:10 Uhr, 45 Min., Konzert


Karajan privat

ORF2 01:25 Uhr, 40 Min., Dokumentation


Land des Lächelns - Vom Wiener Prater ins ferne China

ORF2 02:05 Uhr, 25 Min., Dokumentation


Dienstag, 16. Juli 

Riccardo Chailly - Sinfonie der Tausend

Arte 01:05 Uhr, 95 Min., Konzert


KlickKlack

Musikmagazin mit Martin Grubinger

BR 23:45 Uhr, 30 Min., Konzert


Mittwoch, 17. Juli 

Jansons dirigiert Corigliano und Rachmaninow

BR 00:15 Uhr, 60 Min., Konzert


Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019

HDTV, live-Übertragung des Festaktes aus dem Festspielhaus

3Sat 10:15 Uhr, 105 Min., Konzert


Eröffnung Bregenzer Festspiele 2019

ORF2 10:15 Uhr, 100 Min., Konzert


Donnerstag, 18. Juli 

Montero spielt Montero

Arte 05:00 Uhr, 40 Min., Konzert


Freitag, 19. Juli 

Von Machtspielen und Windmühlen - Die Bregenzer Festspiele 2019

ORF2 18:30 Uhr, 21 Min., Dokumentation


Verdi: Rigoletto

Live von den Bregenzer Festspielen 2019

ORF2 21:15 Uhr, 135 Min., Oper


Samstag, 20. Juli 

An diesem Tag gibt es keine Klassik- oder Jazz-Sendungen.

Sonntag, 21. Juli 

Monsieur Butterfly - Barrie Kosky, Opernmagier

Arte 05:00 Uhr, 55 Min., Porträt


Dirigenten - Jede Bewegung zählt!

Arte 05:55 Uhr, 50 Min., Dokumentation


Semyon Bychkov dirigiert das NDR Sinfonieorchester

Ludwig van Beethoven - Violinkonzert D-Dur op. 61, Eine Aufzeichnung aus der Musik- und Kongresshalle Lübeck

NDR 08:00 Uhr, 55 Min., Konzert


Opernzauber im Steinbruch - Mozarts Zauberflöte

ORF2 10:00 Uhr, 30 Min., Oper


cOHRwürmer

BR 10:15 Uhr, 45 Min., Konzert


Eröffnungskonzert Dresdner Festspiele 2019

Die Dresdner Musikfestspiele stehen in einer langen Tradition: Seit über 40 Jahren gibt es das Festival, das längst über ein eigenes Spezialistenensemble in Sachen Originalklang verfügt. Arte zeigt Ausschnitte aus dem diesjährigen Eröffnungskonzert: die „Frühlingssinfonie“ von Robert Schumann und Lieder von Franz Schubert in einer Orchesterfassung. René Pape singt, Ivor Bolton dirigiert das Dresdner Festspielorchester. Foto: Jiyang Chen

Arte 17:55 Uhr, 45 Min., Konzert


Klassik am Odeonsplatz 2019

ARD-alpha 20:15 Uhr, 90 Min., Konzert


KlickKlack

Musikmagazin mit Martin Grubinger

ARD-alpha 21:45 Uhr, 30 Min., Konzert


Von der Seebühne Bregenz: "Rigoletto"

ZDF 22:15 Uhr, 120 Min., Oper


Der Dirigent Christoph Eschenbach

Aus der Stille in die Musik

Arte 23:05 Uhr, 55 Min., Dokumentation


alpha-jazz

Ana Popovic Band, 43. Internationale Jazzwoche Burghausen 2012

ARD-alpha 23:15 Uhr, 65 Min., Jazz


Montag, 22. Juli 

Felix Mendelssohn

Doppelkonzert für Violine und Klavier

Arte 00:00 Uhr, 40 Min., Konzert


Opernzauber im Steinbruch - Mozarts Zauberflöte

ORF2 02:30 Uhr, 30 Min., Oper


25 Jahre Verbier Festival

V. Gergiev, M. Vengerov, R. Capuçon, M. Maisky, M. Fröst...

Arte 05:00 Uhr, 50 Min., Konzert


Dienstag, 23. Juli 

Joyce DiDonato in Barcelona

Arte 05:00 Uhr, 45 Min., Konzert


KlickKlack

Musikmagazin mit Martin Grubinger

BR 23:30 Uhr, 30 Min., Konzert


Mittwoch, 24. Juli 

Kissinger Sommer

Tschaikowski 6. Sinfonie

BR 00:00 Uhr, 50 Min., Konzert


Donnerstag, 25. Juli 

Eröffnungskonzert Dresdner Festspiele 2019

Arte 05:00 Uhr, 50 Min., Konzert


Gustav Mahler - Sinfonie Nr. 7

HDTV, Aufzeichnung aus dem Gewandhaus Leipzig

MDR 23:40 Uhr, 83 Min., Konzert


Freitag, 26. Juli 

Giovanni di Lorenzo

Meister der Zwischentöne

NDR 23:15 Uhr, 45 Min., Dokumentation





CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Himmel hinter Mauern: Es mag ungewöhnlich aus heutiger Sicht erscheinen, dass eine Ordensschwester Arbeiten nachgeht, die sich nicht unmittelbar aus ihrem Dienst am Kloster ergeben zu scheinen, aber tatsächlich waren Klöster bis kurz vor der Reformation bereits blühende Orte der Konversation, der Kultur und der Künste. Chiara Margarita Cozzolani, eine im Mailänder Raum des 17. Jahrhunderts in eine wohlhabende Familie hineingeborene Frau, legte mit 18 Jahren ihr Gelübde bei den […] mehr »


Top