T


Festival-Tipps

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

17.07. - 27.08.2018 · Innsbruck (A) · im Kalender speichern

Seit 1976 gibt es die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik bereits. Und wer Barockmusikfan und zugleich auch ein Opernfan ist, der kam von Beginn an hier voll auf seine Kosten. Unter der Künstlerischen Leitung von Alessandro De Marchi gibt es jetzt gleich drei Operntrüffel von Saverio Mercadante, Johann Adolph Hasse sowie Cavallis frühen Coup „Apollo e Dafne“ (17.7. – 27.8.). Unter dem Motto „Bewegte Welten“ wird auch abseits der großen Opernbühnen Herausragendes geboten. So dirigiert Diego Fasolis Palestrina. Zudem wird an den vor 400 Jahren geborenen Tiroler Meistergeigenbauer Jacobus Stainer erinnert.

Viktorija Miskunaite (c)Monika Penkute
www.altemusik.at · +43 (5 12) 56 15 61


Musikfest Bremen

25.08. - 15.09.2018 · Bremen · im Kalender speichern

Beim Musikfest Bremen geben sich traditionell die Klassik- Stars die Klinke bzw. den Notenschlüssel in die Hand. So auch bei der 29. Ausgabe (25.8. bis 15.9.), die selbstverständlich wieder mit der „Großen Nachtmusik“ rund um den Marktplatz eröffnet wird. Zu erleben sind dann u.a. Teodor Currentzis & MusicAeterna sowie Anima Eterna Brugge. Weltklasse geht es weiter – mit u.a. Marc-André Hamelin, Christian Gerhaher sowie Marc Minkowski & Les Musiciens du Louvre, die mit Offenbachs „Les contes d’Hoffmann“ brillieren.

(c) Nikolai Wolff
www.musikfest-bremen.de · (04 21) 33 66 99




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Saitenwechsel: Es ist schon seltsam, dass die zeitliche Distanz zu den Suiten eines François Couperin oder Jean-Philippe Rameau viel deutlicher hervortritt, wenn man sie statt auf einem Cembalo auf einem modernen Flügel spielt. Während das knackig-bissige Cembalo mit dieser Musik eine zeitlich stimmige Einheit bildet, trägt der fließende, weiche Klang eines Flügels etwas Vermittelndes bei. So als hörte man von einer Geschichte nur aus der rückblickenden Erzählung oder als würde man […] mehr »


Top