Neuerscheinungen

18. — 24. Mai 2019

« Vorwoche  |  Folgewoche »

Klassik

Bach, Rihm, Schnittke u.a.

Elusive Affinity

Anna Gourari

ECM Records


Responsive image
Berlioz

Symphonie fantastique & Lelio

Cyrille Dubois, Florian Sempey, Wiener Symphoniker, Philippe Jordan

Solo Musica


Bruch

Violinkonzert 3, Sinfonie 2, Schwedische Tänze u.a.

Krechter, Hanson, Schmalfuß u.a.

Musikproduktion Dabringhaus und Grimm


Chopin

24 Préludes, Barcarolle u.a.

Dong Hyek Lim

Warner Classics


Diverse

Emanuel Ax & Yo-Yo Ma - A Celebration

Emanuel Ax, Yo-Yo Ma

Sony Classical


Diverse

The Ear Of Christopher Columbus

Huelgas Ensemble

DHM


Diverse

Milestones Of A Piano Legend

Elly Ney

Documents


Diverse

Milestones Of A Viola Legend

William Primrose

Documents


Holliger, Kurtág

Zwiegespräche

Heinz Holliger, Philippe Jaccottet u.a.

ECM Records


Morricone u.a.

Cinema Morricone - An Intimate Celebration

Sara Andon, Simone Pedroni

Masterworks


Satie

Klaviermusik Vol. 6

Steffen Schleiermacher

Musikproduktion Dabringhaus und Grimm


Vaughan Williams

Viola Fantasia

Martin Outram, Julian Rolton, Mark Padmore

Albion/Indigo



Jazz

Core

Elfi Aichinger

Skylark


Depart

Akku Quintet

7D Media


Visions

Melissa Aldana

Pias/Motema


Alice Babs Meets Erwin Lehn

Alice Babs, Erwin Lehn, Südfunk-Tanzorchester

SWR Jazzhaus


The Arctic

Triality Berghäll

Eclipse Music


Bailéad

buzzArt

Brambus


Montevago

Theo Ceccaldi, Roberto Negro

Full Rhizome


A Stomach Is Burning

Melanie De Biasio

Igloo Records


Arrival

Fire! Orchestra

Rune Grammofon


So Quiet

Serena Fisseau, Vincent Peirani

Act


Yuko Mabuchi spielt Miles Davis

Yuko Mabuchi, Del Atkins u.a.

Yarlung Records


Medio Azul

Karlheinz Miklin

Unit Records


Espaces

Edward Perraud

Label Bleu


On Another Note

Pieces Of A Dream

Shanachie


La belle vie

Aldo Romano, Emmanuel Bex, Philip Catherine

Sodelore


Onwards and Upwards

Shalosh

Act


Past & Present - A Quiet Place

Alex Tassel

Les Belougas


Sphere

Alexi Tuomarila Trio

Edition Records




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es gibt Musik, die macht die trübe Kälte und die eisigen Regengüsse der vergangenen Tage vergessen, heizt so richtig ein. Und dabei sind die Stücke, die das Amsterdamer Cello Octet und Sopranistin Nuria Rial auf dieser CD unter dem einfachen Titel „Vocalise“ versammelt haben, alles andere als leichtfüßige Sommerhits, wie sie jeden Frühling nach Standardplan den Popmarkt überschwemmen. Nein, bei den „Four Seasons“ von Astor Piazzolla und seinen „Bachianas Brasileiras“ handelt […] mehr »


Top