Responsive image

Bar Piloto

Klaus Treuheit, Walter Bittner

KTMP/ITM 9706
(64 Min.) 1 CD

Der Erlanger Pianist Klaus Treuheit gehört zu den seltener besungenen Helden seines Instrumentes. Ähnliches gilt auch für seinen gelegentlichen musikalischen Partner, den in Augsburg lebenden Schlagzeuger Walter Bittner. Mit "Bar Piloto" legen sie nun zusammmen ein Duo-Album vor. Angesichts der Flut von Neuerscheinungen wäre dies nicht weiter erwähnenswert, wäre dabei nicht ein ganz besonderes Schatzkästchen entstanden. Mit siebzehn gehaltvollen Miniaturen liefert das Duo ein bis ins letzte stimmiges Programm schlichter Ehrlichkeit ab. In jedem Stück entspricht sich pianistischer Duktus und rhythmisch-melodisches Pattern. Völlig unprätentiös wird in enger Verzahnung das Material auf seine Tragfähigkeit erkundet. Und wenn dann gesagt ist, was zu sagen war, ist das Stück vorbei, ohne unnötig verlorenes Wort; dabei ist er selten geworden, der Mut zum rechtzeitigen Verstummen.

Thomas Fitterling, 31.12.1997



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top