Startseite · Klang · Testgelände

Volt & Vinyl

Itzhak Perlman

Auf dem Gipfel

Schon früh hat sich Itzhak Perlman an diesem Geigen-Monument versucht. Und immer wieder gab es Aufnahmepläne, die dann wieder verworfen wurden. Im Alter von rund 40 Jahren fühlte er sich endlich reif. Wobei er die sechs Sonaten und Partiten von Johann Sebastian Bach in den Jahren 1986 und 1987 nicht nur auf gleich vier Aufnahmesessions verteilte, sondern sie auf zwei Instrumenten, auf der „Soil”-Stradivari sowie der Guarneri del Gesù „ex-Sauret“ einspielte. Die in den Abbey Road Studios schon 2015 remasterten und damit zum klanglich dreidimensionalen Ereignis gemachte Gesamteinspielung besitzt alles, was bedeutendes Bach- und Geigenspiel auszeichnet. Dazu gehören blindes Verständnis für die Architektur dieser Klangwunderwerke, ihren gestalterischen Reichtum, für ihre zeitlose Erzählund Leuchtkraft.

Bach

Sonaten & Partiten, 3 LPs

Perlman

Warner

Guido Fischer, RONDO Ausgabe 1 / 2021



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Pasticcio

So klingt Luxus

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Wenn Hamburg schon zwei Aushängeschilder wie den Klavierbauer Steinway & Sons und die […]
zum Artikel »

Gefragt

vision string quartet

Die fantastischen Vier

Dieses aufstrebende Ensemble treibt den Perfektionismus auf die Spitze – und spielt nach der […]
zum Artikel »




Top