Künstler

Julia Lezhneva

Power unterm Brokat

Die russische Sopranistin erweitert ihr Repertoire behutsam. Im April erscheint ihr neues Album: Arien des Berliner Hofkapellmeisters Carl Heinrich Graun.
zum Artikel »

Benjamin Appl

„Ich bin kein Verkäufer-Typ“

Der deutsche Bariton Benjamin Appl war der letzte Schüler von Dietrich Fischer-Dieskau. Er wird uns wiederbegegnen! […]
zum Artikel »

alle Artikel »


Künstlersuche:

Weitere Künstler

Helmuth Rilling

Helmuth Rilling gehört fraglos zu den größten Dirigenten unserer Zeit, sein Verdienst – nicht nur – für die Werke Johann Sebastian Bachs sind unbestritten und wohl einmalig in der […]
» alle Informationen, Tourdaten und Rezensionen zum Künstler

Sol Gabetta

Die Cellistin und ECHO-Klassik-Preisträgerin Sol Gabetta wurde 1981 in Cordoba, Argentinien, als Tochter französisch-russischer Eltern geboren. Bereits als Zehnjährige gewann sie einen ersten […]
» alle Informationen, Tourdaten und Rezensionen zum Künstler

Isabelle Faust

Isabelle Faust nimmt ihr Publikum durch ihre fundierten Interpretationen gefangen, eine Lesart, die auf gründlicher Kenntnis des musikgeschichtlichen Kontexts der Werke beruht. Größtmögliche […]
» alle Informationen, Tourdaten und Rezensionen zum Künstler



Zugabe

Nettigkeiten von den Hinterbühnen dieser Welt

Responsive image

Die englische Trompeterin Alison Balsom hat den US-Filmregisseur Sam Mendes (51) geheiratet, der […]
zum Artikel »

Alte Musik-Fex René Jacobs (70), seit bald einem Vierteljahrhundert eine feste Bank der Berliner […]
zum Artikel »

alle Artikel »

Neue Gesichter

Namen, die Sie sich merken sollten

Responsive image

Die wichtigste Vorbereitung auf ein Konzert ist die Überprüfung des Reifendrucks. Davon sind […]
zum Artikel »

Die meisten Menschen fahren nach Italien, um Land(schaft), Kunst und Küche zu genießen. Als […]
zum Artikel »

alle Artikel »


Blind gehört

Responsive image

Xavier de Maistre, geboren 1973 in Toulon, ist der wohl bedeutendste Harfenist der Gegenwart. […]
zum Artikel »

Alban Gerhardt, geboren 1969 in Berlin, gehört zu den international erfolgreichsten Cellisten aus […]
zum Artikel »

alle Artikel »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Braucht ein Konzert unbedingt ein Orchester, um zu wirken? Wenn wir Johann Mattheson, dem Chronisten und Lexikograf seiner barocken Zeitgenossen Glauben schenken, bezeichnet der Begriff „Concerto“ vor allem jene „Violin Sachen, die also gesetzet sind, daß eine jede Partie sich zu gewisser Zeit hervorthut und mit andern Stimmen gleichsam um die Wette spielt.“ Bei den Concerti à 3 des (vermutlich) Florentiners Giuseppe Antonio Brescianello handelt es sich also keineswegs um […] mehr »


Top