Startseite · Klang · Magazin

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Fast 1,2 Kilo Haydn

Natürlich hat man Beethovens neun Sinfonien oder die vier von Brahms schneller im Aufnahmekasten als das sinfonische Gesamtwerk von Joseph Haydn. Immerhin hat er es nach aktueller Zählung auf nicht weniger als 106 Sinfonien gebracht. Doch irgendwie schreckt Dirigenten diese Masse immer noch ab, sich einmal komplett auf dieses epochale Erbe Haydns einzulassen. Lange ist’s her, seit Antal Doráti mit seiner Gesamtaufnahme den ersten Versuch startete, den Sinfoniker Haydn zu rehabilitieren. Doch wenn nun das Stuttgarter Kammerorchester unter der Leitung von Dennis Russell Davies die tatsächlich erst vierte Gesamteinspielung vorlegt, sollte man dieses Mammutprojekt nicht nur als Reverenz an Haydn nehmen, an dessen 200. Todestag man in diesem Jahr erinnert. Fortan werden selbst hartgesottene Haydnskeptiker kaum an dieser knapp 1,2 Kilo schweren Box vorbeikommen.

Joseph Haydn

Sämtliche Sinfonien

Stuttgarter Kammerorchester, Dennis Russell Davies

Sony Classical

Guido Fischer, RONDO Ausgabe 6 / 2009



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Blind gehört

Elena Bashkirova: „Ich hatte genug davon, allein herumzureisen.“

Das klingt nach Schumann. Die „Waldszenen“ sind ein sehr ungleichmäßiger Zyklus, dieses erste […]
zum Artikel »

Gefragt

Angela Gheorghiu

Bronzene Ewigkeit

Auf ihrem ersten Album seit sechs Jahren fegt die Sopranistin die Staub-Ecken des italienischen […]
zum Artikel »




Top