Startseite · Klartext · Pasticcio

(c) MDR

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Händel Goes Schule

Seit 2014 läuft das Musikvermittlungsprojekt „Ein ARD-Konzert macht Schule“, mit dem Schüler ab der 5. Klasse eingeladen werden, sich von großen Komponisten zu eigenen Kompositionen inspirieren zu lassen. Nach Dvořàk (2014), Gershwin (2015) und dem „Vivaldi-Experiment“ (2016) soll nun die Musik von Georg Friedrich Händel im Mittelpunkt des Musikunterrichts in Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen stehen. Den Lehrern werden dafür vom federführenden MDR kostenloses Unterrichtsmaterial, Video-Tutorials sowie die Kompositionssoftware „Ludwig3“ zur Verfügung gestellt. Der Höhepunkt des „Händel-Experiments“, für das Pianistin Ragna Schirmer und der YouTuber Marti Fischer die Patenschaft übernommen haben, ist dann das Abschlusskonzert mit dem MDR Sinfonieorchester und dem MDR Rundfunkchor am 3. Mai 2018 in Händels Geburtsstadt Halle an der Saale. Infos gibt es unter www.haendel-experiment.de.

Reinhard Lemelle, RONDO Ausgabe 4 / 2017



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Gefragt

Joshua Bell

Bach wie Butter

Der Spitzengeiger Joshua Bell legt sein erstes Bach- Album vor – mit den Konzerten. Denn an die […]
zum Artikel »

Gefragt

Igor Levit

Aufstand mit Variationen

Muss man monoman sein, um Bachs, Beethovens und Rzewskis Variationszyklen zu spielen? Im […]
zum Artikel »




Top