home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



Neuerscheinungen der Woche

17. — 23. September 2022

Vorwoche  |  Folgewoche

Klassik

Bach

Isabelle Faust Plays Bach

Isabelle Faust

harmonia mundi


Beethoven

Die 5 Klavierkonzerte

Artur Pizarro

Odradek


Beethoven

Diabelli-Variationen

Geoffrey Douglas Madge

Zefir


Boulanger, Nante, Vivaldi u. a.

Sous l’étoile

Marianne Piketty, Albéric Boullenois, Le Concert Idéal

Evidence


Brahms, Korngold

Klaviertrios

Feininger Trio

Avi


Breiner

Mornings, Evenings and Late Nights

Peter Breiner

Naxos


Elgar

Sämtliche Orgelwerke

Tom Winpenny

Naxos


Enescu, Knussen, Birtwistle u. a.

Visions

Pierre-Laurent Aimard, Tamara Stefanovich

Pentatone


Franklin

Imaginem (Klavierwerke)

Laura Serra

Prima Facie


Goodwin

British Light Music, Vol. 11

New Zealand Symphony Orchestra, Ron Goodwin

Naxos


Grundman

Flötenwerke

Gili Schwarzman, Eduardo Frías, Torleif Thedéen u. a.

Sony Classical


Klaes

Essercizii per la Viola da Gamba

Sofia Diniz

Conditura Records


Leoncavallo

Zingari

Opera Rara Chorus, Royal Philharmonic Orchestra, Carlo Rizzi u. a.

Opera Rara


Locke

Psyche (English Opera)

Caroline Weynants, Caroline Bardot, Ensemble Correspondances, Sébastien Dauce u. a.

harmonia mundi


Monteverdi

L’incoronazione di Poppea (Fassung nach dem Neapel-Manuskript 1651)

Tobias Wicky, cantus firmus consort, Andreas Reize u. a.

Rondeau Production


Mozart

Mozart a l’Opera

Natalie Dessay, Philippe Cassard, Cédric Pescia, Nationalorchester der Bretagne

La Dolce Volta


Mozart

Haffner-Serenade KV 250 & Marsch KV 249

Festival Strings Lucerne, Daniel Dodds

Sony Classical/Sony Music


Mozart

Clarinet Works

Raphaël Sévère, Quatuor Modigliani, Lars Vogt u. a.

Mirare


Piazzolla, Strawinski, Davies u. a.

Origins

Lucie Horsch

Decca


Platti, Bach

Where is Home – Hae ke Kae

Abel Selaocoe, Yo-Yo Ma, Colin Alexander, Simran Singh u. a.

Warner Classics


Prokofjew, Schostakowitsch, Kissin

Russian Ballads

Gabriel Schwabe, Roland Pöntinen

Naxos


Rocca

Mass of the Americas

Benedict XVI Choir, Benedict XVI Orchestra, Richard Sparks

Cappella Records


Schostakowitch

Präludien und Fugen

Hannes Minnaar

Challenge Classics


Responsive image
Schubert

Schwanengesang

Ian Bostridge, Lars Vogt

Pentatone

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Viele Musikfreunde wissen, dass der kürzlich im Alter von nur 51 Jahren verstorbene Pianist Lars Vogt ein glänzender Solist und leidenschaftlicher Kammermusiker war. Weniger bekannt ist, dass er auch als Liedbegleiter wirkte, zum Beispiel mit dem britischen Star-Tenor Ian Bostridge. Mit ihm nahm er letztes Jahr Schuberts beliebten Liederzyklus „Schwanengesang“ für das niederländische Label Pentatone auf und ergänzte diesen durch die sechs Lieder umfassende Sammlung „Einsamkeit“. Dabei entstand ein bewegendes Album, auf dem zwei hochreflektierte und sensible Künstlerpersönlichkeiten zu erleben sind, die aus einem gemeinsamen Atem heraus Schuberts vielschichtige Seelenlandschaften erkunden. Zu loben ist auch das Cover, das originelle Karikaturen der beiden Interpreten zeigt.


Schubert

Die Sinfonien

Kammerakademie Potsdam, Antonello Manacorda

Sony Music


Shaw

Evergreen

Caroline Shaw, Attacca Quartet

Nonesuch


Sor

Variations

Christian El Khouri

Dynamic


Suppé

Die Reise um die Erde in 80 Tagen

Janácek Philharmonic Orchestra, Dario Salvi

Naxos


Tescari, Cervo, Roberto u. a.

Alchemy – New Music for Trumpet and Orchestra

Fabio Brum, Königliches Symphonieorchester von Sevilla, Noam Zur

Naxos


Vivaldi, Agrell, Stradella u. a.

Two Sides

Barokkbandid Brák

Sono Luminus


Zwilich

Cellokonzert und andere Werke

Zuill Bailey, Elizabeth Dorman, Joseph Edelberg u. a.

Delos



Jazz

Introducing

Cecil Alexander

Heartcore Records


Marching On

Ray Anderson

Double Moon


Moonlight and Sentiment

Michael Begg

Klanggalerie


Ruins and Remains

Wolfert Brederode, Matangi Quartet, Joos Lijbaart

ECM Records


Hyper-Dimensional Expansion Beam

The Comet is Coming

Impulse


The Montreux Years

Chick Corea

BMG Rights


Meva Festa

Laurent Coulondre

New World Production


Bestiaire #01 Explorations

Matthieu Donarier, Eve Risser, Karsten Hochapf

BMC Music


Adventures

Pablos Held

Recordjet


Strukturen

Hornung Trio

Traumton/Indigo


Freies Geröll

Joe Sachse Nils Wogram Duo

Nwog Records/Indigo


MSM: Molecular Systematic Music (Live)

James Brandon Lewis Quartet

Intakt Records


Trios: Ocean

Charles Lloyd

Blue Note


In Marta’s Garden (Piano Solo)

Katharina Weber

Intakt Records


I’ll Remember

Roscoe Weathers

Jazzman


I Always Thought My Thoughts Were Me

Dave Sear

Ubuntu


Soulcrane & Strings

Matthias Schwengler

Mons Records


Komeda Unknown 1967

Piotr Schmidt Sextett

O-Tone Music


Organic Universe

Peter Protschka

Double Moon


In These Times

Makaya McCraven

Xl/Beggars Group/Indigo


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top