home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Xavier de Maistre

On Tour

10.12.2022 · Berlin · Staatsoper · im Kalender speichern
06.02.2023 · Frankfurt/Main · Alte Oper · im Kalender speichern
04.03.2023 · Braunschweig · Staatstheater · im Kalender speichern
06.05.2023 · Bensheim · Parktheater Bensheim · im Kalender speichern
21.05.2023 · Karlsruhe · Badisches Staatstheater · im Kalender speichern
22.05.2023 · Karlsruhe · Badisches Staatstheater · im Kalender speichern
24.05.2023 · Hamburg · Elbphilharmonie · im Kalender speichern


Gefragt

Xavier de Maistre

Nachdenkliche Töne

Düstere Wolken über der Côte d’Azur: Der Harfenist kämpft mit Engelsklängen um die Zukunft der Live-Konzerte.

mehr

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Bei Manchem aus der modernen Klassik hat man ja den Eindruck, der Blick ginge gar nicht nach vorne, sondern zurück. So im Fall von Arvo Pärt, der in[…]

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Dirigent Paavo Järvi glaubt, dass Dirigenten möglicherweise überschätzt werden. „Es gibt Orchester“, so Järvi, „die keinen Dirigenten brauc[…]

mehr

Xavier de Maistre

Mit den Fingern nach Süden

Mit „Serenata española“ startet der Harfenist zu seinem zweiten musikalischen Streifzug über die iberische Halbinsel.

mehr

Blind gehört

Xavier de Maistre: „Wir haben Komplexe“

Xavier de Maistre, geboren 1973 in Toulon, ist der wohl bedeutendste Harfenist der Gegenwart. Nachdem er sich als 9-Jähriger in seine Lehrerin verl[…]

mehr

Xavier de Maistre

Scharfe Harfe

Bislang galt die Harfe eher als Frauensache. Und als ein Instrument, auf dem man nichts als arabeske Register ziehen kann. Mit beiden Klischees räumt Xavier de Maistre nun auf. Er ist Soloharfenist bei den Wiener Philharmonikern. Und in seinen Adern fließt blaues Blut …

mehr



Rezensionen

Joaquín Rodrigo, Alberto Ginastera u.a.

Concertos and Dances For Harp

Xavier de Maistre, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Bertrand de Billy

RCA/Sony Music 88697 64436-2
mehr

Reinhold Glière, Alexander Glasunow, Alexander Mosolov, Peter Iljitsch Tschaikowski

Harfenkonzerte u. a.

Xavier de Maistre, WDR Sinfonieorchester Köln, Nathalie Stutzmann

Sony 19439913812
mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert für Flöte, Harfe und Orchester, Klavierkonzert Nr. 19 & Klaviersonate Nr. 16 arrangiert für Harfe

Xavier de Maistre, Magali Mosnier, Mozarteumorchester Salzburg, Ivor Bolton

Sony 88765439922
mehr

Jean-Baptiste Krumpholtz, Joseph Haydn, Johann David Hermann, Christoph Willibald Gluck

La harpe reine – Musique à la cour de Marie-Antoinette (Harfenkonzerte)

Xavier de Maistre, Les Arts Florissants, William Christie

harmonia mundi HAF 8902276
mehr

Claude Debussy

Mélodies, Tänze für Harfe und Streicher, Suite Bergamasque u.a.

Xavier de Maistre, Mitglieder der Wiener Philharmoniker

RCA Red Seal/Sony BMG 88697 22249-2
mehr

Kaija Saariaho

„True Fire“, „Ciel d´hiver“, „Trans”

Gerald Finley, Xavier de Maistre, Finnisches Radio-Sinfonieorchester, Hannu Lintu

Ondine/Naxos ODE1309-2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top