home

N° 1273
01. - 07.10.2022

nächste Aktualisierung
am 08.10.2022



Wolfgang Rihm

Gefragt

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Der italienische Dirigent **Giovanni Antonini** glaubt an einen Zusammenhang zwischen italienischer Musik und italienischer Küche. „Typisch italien[…]

mehr

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Wenn ein Komponist sich im wahrsten Sinne des Wortes mit Haut und Haaren in neue musikalische Welten vorgewagt hat, dann Wolfgang Rihm. Schließlich i[…]

mehr

Wolfgang Rihm

Im Labyrinth

Der Komponist wird siebzig. Zur Feier des Tages bringt das Label ­BR-Klassik zwei Mitschnitte von musica-viva-Konzerten heraus.

mehr

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Viel Spaß hat uns dieses Jahr wieder das Rossini Festival in Pesaro gemacht. Die Belcanto- Wonnen waren gar zu köstlich. Die 37. Ausgabe bot die ide[…]

mehr

Pierre Boulez

Der Maître der Moderne

Vor genau 90 Jahren wurde der Komponist, Dirigent und Kulturpolitiker Pierre Boulez geboren. Ein Grund, Bewunderer und Kollegen dieses Jahrhundertmusikers zu bitten, ihn hochleben zu lassen.

mehr

Düsterer Seelentod: Wolfgang Rihms „Lenz“

Stuttgart, Oper

Es gibt so Kunstkombinationen, da kann man beinahe zu 100 Prozent sicher sein, dass sie funktionieren werden. Und so ist es nun in Stuttgart geschehen[…]

mehr

Vokalfantasmagorie auf Goldgrund: Rihms "Die Eroberung von Mexico"

Madrid (ES), Teatro Real

„Die Eroberung von Mexico“, Wolfgang Rihms sechstes Bühnenwerk, uraufgeführt 1992, jetzt am Teatro Real in Madrid neuerlich gespielt, hat nic[…]

mehr

Wolfgang Rihm

Antworten aus der Stille

„Aus Obsession muss Kunst entstehen, nicht aus den scheinhaften Klarheiten vorgespielter Unangegriffenheit“, bekannte Wolfgang Rihm 1985. Zum 60. Geburtstag beantwortete der obsessive Komponist unsern Fragebogen – präzise und humorvoll.

mehr

Haste Töne¿

Raoul Mörchen stellt Neuerscheinungen mit zeitgenössischer Musik vor.

Moment – Paul Hindemith, zeitgenössische Musik? Zugegeben, der gute Mann ist schon ein halbes Jahrhundert tot und seine Musik tatsächlich von gest[…]

mehr

Fanfare

Wollen wir wetten? Ja? Gut, wetten wir. Und behaupten an dieser Stelle mit allem uns gebotenen Ernst, dass die Zahl an musikkundigen Menschen, die Leb[…]

mehr

Pasticcio

Vor wenigen Monaten, im März, fand in Jerusalem ein Bach-Festival statt. Und aus dem fernen Eisenach war auch der Leiter des örtlichen Bachhauses zu[…]

mehr

Pasticcio

Diese Courage muss man erst einmal besitzen: 1958 – in der Hochphase der Nachkriegsavantgarde – komponierte Klaus Huber doch tatsächlich eine „[…]

mehr

Pasticcio

„Der Einfluss von Mozart und Schubert auf mein Werk ist nicht zu leugnen. Obwohl wir alle eigentlich bei diesen Namen nur unsere Bleistifte und Fede[…]

mehr

Pasticcio

Für diesen besonderen Konzertabend war eigentlich alles perfekt vorbereitet: Chefdirigent Hermann Bäumer dirigierte am Freitag sein Philharmonisches[…]

mehr

Pasticcio

Immer noch ist es sehr dünnes Eis, auf dem sich der Konzert- und Opernbetrieb bewegt. Trotz verschärfter Hygiene- und Sicherungskonzepte besteht sch[…]

mehr

Pasticcio

Erstaunlich ist es rückblickend schon. Da mauserte sich die Bundesrepublik ab Ende der 1940er Jahre zu einer der international florierendsten (manche[…]

mehr



Rezensionen

Wolfgang Rihm

Bilder – Echo

Gottfried Schneider, ensemble recherche, SWF-Sinfonieorchester, Michael Gielen

Wergo/SMD WER 6623-2
mehr

Wolfgang Rihm

Chiffre-Zyklus

Ensemble Musikfabrik, Stefan Asbury

cpo/JPC 777 169-2
mehr

Wolfgang Rihm

Deus Passus - Passions-Stücke nach Lukas

Juliane Banse, Iris Vermillion, Cornelia Kallisch, Christoph Prégardien, Andreas Schmidt, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 4 010276 011965
mehr

Wolfgang Rihm, Johannes Brahms, John Harbison

Doppelkonzerte

Mira Wang, Jan Vogler, Royal Scottish National Orchestra, Peter Oundjian

Sony 19075836752
mehr

Wolfgang Rihm

Drei Liederzyklen

Christoph Prégardien, Siegfried Mauser

Col legno/Harmonia Mundi 20228
mehr

Johann Sebastian Bach, Alfred Schnittke, Rodion Schtschedrin, Wolfgang Rihm u.a.

Elusive Affinity

Anna Gourari

ECM/Universal 002894818131
mehr

Wolfgang Rihm

Et Lux

Huelgas Ensemble, Paul Van Nevel, Minguet Quartett

ECM/Universal 002894811585
mehr

Wolfgang Rihm

Etude d’après Séraphin

Ensemble 13, Manfred Reichert

Wergo/SMD WER 2055-2
mehr

Wolfgang Rihm

Gejagte Form, Verborgene Formen, Chiffre I, Silence To Be Beaten (Chiffre II)

Klangforum Wien, Sylvain Cambreling

Kairos/Edel 0012072KAI
mehr

Steffen Schleiermacher, Wolfgang Rihm, Gerhard Rühm, Milton Babbitt u.a.

Hommage à August Stramm

Steffen Schleiermacher, Hildegard Wiedemann, Holger Falk, Ralf Mielke, Dorothea Hemken, Wolfgang Heisig

MDG/Codaex MDG 613 1496
mehr

Wolfgang Rihm

Jagden und Formen

Dominique My, Ensemble Modern

Deutsche Grammophon 471 558-2
mehr

Wolfgang Rihm

Klavierstücke Nr. 1, 2, 4, 5, 7

Bernhard Wambach

Kairos/helikon harmonia mundi 0012372
mehr

Wolfgang Rihm, Krzysztof Penderecki, Sebastian Currier

Lichtes Spiel, Duo concertante, Dyade, Time Machines

Anne-Sophie Mutter, Roman Patkoló, Michael Francis, Alan Gilbert, New York Philharmonic

DG/Universal 477 9359
mehr

George de la Hèle, Wolfgang Rihm, Arvo Pärt, Orlando di Lasso

Memento – Missa "Quare tristis es", Passionsmotetten, Bußpsalmen

SingerPur

Oehms Classics/harmonia mundi OC 812
mehr

Wolfgang Rihm

Moment-Aufnahme

Dieter Rexroth

WERGO/Note 1 MV 0803 5
mehr

Wolfgang Rihm, Galina Ustwolskaja, Bernd Alois Zimmermann

Musik für Klarinette und Orchester, Sinfonie Nr. 3, Photoptosis

Jörg Widmann, Valeri Scherstanoi, Symphonieorchester des BR, Sylvain Cambreling, Markus Stenz

Col legno/Helikon Harmonia Mundi 5 099702 008327
mehr

Jörg Widmann, Wolfgang Rihm, Bruno Mantovani, Dieter Schnebel

Schubert Dialog

Bamberger Symphoniker, Jonathan Nott

Tudor/Naxos 7132
mehr

Wolfgang Rihm

Sinfonie „Nähe Fern“

James Gaffigan, Luzerner Sinfonieorchester, Hans Christoph Begemann

harmonia mundi HMC 902153
mehr

Wolfgang Rihm (geb. 1952)

Sphäre um Sphäre, Frage

ensemble recherche, Salome Kammer, Lucas Vis

Wergo/Sunny Moon Wer 6677 2
mehr

Wolfgang Rihm

Streichquartette Nr. 1 - 4

Minguet Quartett

col legno/helikon harmonia mundi 20211
mehr

Wolfgang Rihm

Streichquartette Nr. 7 - 9

Minguet Quartett

col legno/harmonia mundi 20213
mehr

Wolfgang Rihm, Caspar Johannes Walter, Benedict Mason

Trompetenkonzerte

Reinhold Friedrich, hr-Sinfonieorchester, Sian Edwards, Lucas Vis

Capriccio/Delta 4 006408 108801
mehr

Wolfgang Rihm, Franz Schubert, Johannes Brahms, Edvard Grieg, Paul Hindemith

Valses sentimentales op. 50a, Sechzehn Walzer op. 39, Zwei Walzercapricen op. 37, Acht Walzer op. 6, mehrere kurze Walzer

Andreas Grau, Götz Schumacher

col legno/Helikon Harmonia Mundi 20103
mehr

Wolfgang Rihm, Pascal Dusapin, Bruno Mantovani

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Wiener Symphoniker, Orchester Radio France, Orchester der Pariser Nationaloper, Philippe Jordan, Myung-Whun Chung

Erato /Warner 2564602687
mehr

Jacques Ibert, Wolfgang Rihm, Jean Sibelius, George Gershwin, Dmitri Schostakowitsch u.a.

Who Is Afraid Of 20th Century Music? - Ibert: Bacchanale, Schostakowitsch: Tahiti Trot, Kabalewski: Galopp u.a.

Philharmoniker Hamburg, Ingo Metzmacher

Syrinx/Sony 130082
mehr

Gérard Pesson, Johannes Boris Borowski, Paul Juon, Vito Žuraj, Johannes Maria Staud, Wolfgang Rihm

„As if“ (Trios)

Trio Catch, Andreas Staier

Bastille Musique 009
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Für sein aktuelles Album hat der Trompeter Matthias Höfs ein Werk ausgegraben, das als das einzige ernstzunehmende romantische Trompetenkonzert des 19. Jahrhunderts gilt. Es stammt aus der Feder des deutsch-russischen Komponisten Oscar Böhme. Der 1870 bei Dresden geborene Komponist studierte in Deutschland und Ungarn und emigrierte anschließend nach Russland und nahm die russische Staatsangehörigkeit an. Trotz seiner Bemühungen um eine perfekte Integration in die russische Gesellschaft […] mehr


Abo

Top