Tomaso Albinoni


Rezensionen

Georg Friedrich Händel, Antonio Lotti, Alessandro Scarlatti, Nicola Porpora, Tomaso Albinoni

Arias For Senesino

Andreas Scholl, Accademia Bizantina, Ottavio Dantone

Decca/Universal 475 656 9
»

Giuseppe Torelli, Tomaso Albinoni, Georg Friedrich Händel, Johann Friedrich Fasch, Domenico Gabrielli, Georg Philipp Telemann

Baroque Trumpet Concertos

Thomas Reiner, Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Sebastian Tewinkel

Naxos 8.57 0501
»

Antonio Vivaldi, Tomaso Albinoni, Baldasare Galuppi

La Venezia di Anna Maria (Concerti für Violine und Orchester)

Midori Seiler, Concerto Köln

Berlin Classics/Edel 0301052BC
»

Tomaso Albinoni

Pimpinone

Elena Zilio, Domenico Trimarchi, I Solisti Veneti, Claudio Scimone

Warner Fonit 8573 84089-2
»

Tomaso Albinoni

Sinfonie a cinque op. 2

Ensemble 415, Chiara Banchini

Alpha/Note 1 ALP486
»

Antonio Vivaldi, Tomaso Albinoni, Antonio Caldara u.a.

Venezia – Opera Arias Of The Serenissima

Max Emanuel Cencic, Riccardo Minasi, Il Pomo d'Oro

Virgin/EMI 4645452
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Geburtstag naht: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn getauft. Das Beethovenjahr hatte man sich freilich anders vorgestellt, selbst wenn der diskografische Output trotz Pandemie gewaltig war. Sinfonien, Sonaten, Sonstiges – man hat die Qual der Wahl. Wer es nicht besser weiß, könnte in Hinrich Alpers bei Sony erschienener Beethoven-CD ein solches Album sehen, um das man im Jubiläumsjahr als Pianist eben nicht herumkommt. Nun hat sich Alpers bei aller Fülle des […] mehr »


Top