home

N° 1260
02. - 08.07.2022

nächste Aktualisierung
am 09.07.2022



Thomas Hemsley

Gefragt

Fritz Wunderlich

Der Schatz vom Wallrafplatz

Gleich mehreren Zufällen ist es zu danken, dass 1959 eine Rundfunkaufnahme von Händels Oper »Alcina« kurzerhand zur Sternstunde avancierte: Bei den Proben stellte sich heraus, dass die Sopranistin mit der Titelpartie hoffnungslos überfordert war und der Tenor statt der Hauptrolle eine Neben-partie einstudiert hatte. Es sprangen ein: keine Geringere als Joan Sutherland und ein noch ziemlich unbekannter Tenor namens Fritz Wunderlich.

mehr



Rezensionen

Richard Wagner

Die Meistersinger von Nürnberg

Thomas Stewart, Franz Crass, Thomas Hemsley, Sándor Kónya, Gerhard Unger, Gundula Janowitz, Brigitte Fassbaender u.a., Chor des BR, Symphonieorchester des BR, Rafael Kubelik

Calig 50 971-74
mehr

Richard Wagner

Die Meistersinger von Nürnberg

Theo Adam, Gwyneth Jones, Waldemar Kmentt, Karl Ridderbusch, Thomas Hemsley, Orchester der Bayreuther Festspiele, Chor der Bayreuther Festspiele, Karl Böhm

Orfeo C 753084 L
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Traditions-Linien: Mit seiner „Lachrimae“-Pavane habe John Dowland nicht nur ein exzellentes Musikstück für Laute komponiert, sondern einen sinnierenden, wehmütigen und nachhorchenden Ton angeschlagen, der für mehrere Jahrhunderte im Lautenrepertoire den Stil vorgegeben hat, ist sich der baskische Lautenist Enrique Solinís sicher. So nennt er sein neues Album „Ars Lachrimae“, hat aber nicht Dowland eingespielt, sondern den Blick auf seine Nachfolger gelegt. Zwei Suiten von Johann […] mehr


Abo

Top