Stephen Cleobury

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

2009 standen gleich drei historische Daten ins Haus, die mit nur einem Werk gefeiert werden konnten. Zum 250. Mal jährte sich Händels Todestag. Die Universität von Cambridge feierte ihren 800. Gebu
zum Artikel »

Weihnachten

Ganz schön schräg

Für Faule, für Experimentierfreudige und selbst für Festmuffel – bei den Weihnachtsalben ist wieder für jeden etwas dabei.
zum Artikel »

Choir of King’s College

Macht Sinn

Die „Nine Lessons and Carols“ aus Cambridge hört alljährlich der halbe Globus – vor 100 Jahren bannte man damit den Weltkrieg.
zum Artikel »

RONDO-Hörtest

Georg Friedrich Händels »Messiah«: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt

Es ist vollbracht! Rund 40 Aufnahmen von Händels Meisterwerk sind derzeit auf dem Markt. Mehrere Wochen lang hörte sich Michael Wersin durch die CD-Stapel, ohne dass er sich im negativen Sinne»verfolgt« gefühlt hätte. Der Autor des soeben erschienenen Buches»Händel & Co.« fand die Musik so originell, dass selbst weniger gute Aufnahmen nicht nur nervten: eine spannende Reise durch 50 Jahre Aufnahmegeschichte …
zum Artikel »



Rezensionen

Herbert Howells

Cello Concerto, An English Mass u.a.

The Choir of King’s College, Britten Sinfonia, Stephen Cleobury, Guy Johnston, Christopher Seaman

LSO live/Note 1 KGS00032
»

Johannes Brahms

Ein deutsches Requiem

Susan Gritton, Hanno Müller-Brachmann, Choir of King’s College Cambridge, Stephen Cleobury

EMI 366 948-2
»

Antonio Vivaldi

Gloria, Dixit Dominus, Magnificat

Chor des King's College Cambridge, Academy of Ancient Music, Stephen Cleobury

EMI 5 57265 2
»

Georg Friedrich Händel

Israel in Ägypten

Ian Bostridge, Michael Chance, Susan Gritton, Stephen Varcoe u.a., King's-College-Chor Cambridge, Brandenburg-Consort, Stephen Cleobury

Decca 0 28945 22952 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Aus Licht geboren: Wenn die längsten Nächte des Jahres wieder anstehen, haben die Menschen zugleich die meiste Kontrolle darüber, wie sie ihr Tagewerk oder ihren Feierabend ausleuchten wollen, hell oder dämmrig, elektrisch oder mit Kerzen, Kalt- oder Warmweiß. Die christlichen Lichtbräuche, die mit der nun beginnenden Adventszeit einhergehen, wie das zunehmende Kerzenlicht des Adventskranz, haben ihren Ursprung im viel älteren heidnischen Mythos des Sonnenhelden, der zur Sonnenwende die […] mehr »


Top