Stefano Bollani

Gefragt

Stefano Bollani

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu

Auf seinem ersten Solo-Album beweist der Jazzpianist Stefano Bollani ein Höchstmaß an Einfühlsamkeit und Formbewusstsein – gepaart mit koboldhafter Neugier und naturhafter Freude am Spiel. Mit RONDO sprach er in München über italienischen Humor, die Kunst der Improvisation und die lieben Kollegen.
zum Artikel »



Rezensionen

Joy In Spite Of Everything

Stefano Bollani

ECM/Universal 3784459
»

Napoli Trip

Stefano Bollani

Decca/Universal 4792713
»

Piano Solo

Stefano Bollani

ECM 9877372
»

George Gershwin

Rhapsody In Blue, Concerto In F

Stefano Bollani, Gewandhausorchester, Riccardo Chailly

Decca/Universal 476 3922
»

Stone In The Water

Stefano Bollani

ECM/Universal 1794161
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top