home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Sabine Meyer

Gefragt

Volt & Vinyl

Elysisch

Mozart hat bekanntlich seinen Logenbruder Anton Stadler wegen seines Klarinettentons bewundert – der „so weich, so lieblich, daß ihm niemand wide[…]

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Einen Anfall von Gehässigkeit haben Klarinettistin Sabine Meyer und ihr Ehemann, der Klarinettist Reiner Wehle, nicht bezwingen können. In der Rubri[…]

mehr

Pasticcio

An prominenten Förderern mangelt es dem in Bonn ansässigen Bundesjugendorchester nun wirklich nicht. So sitzen im Kuratorium des bereits 1969 ins Le[…]

mehr



Rezensionen

Johann Sebastian Bach, Michael Riessler u.a.

Bach In One Hour - Bach-Bearbeitungen für Klarinette

Sabine Meyer, Trio di Clarone, Michael Riessler

EMI 7243 5 57003 2 2
mehr

Hommage an Benny Goodman

Sabine Meyer, Wolfgang Meyer, Bamberger Sinfoniker, Bamberg Symphony Big Band, Ingo Metzmacher

EMI 5 56652 2
mehr

Carl Nielsen

Klarinettenkonzert, Flötenkonzert, Bläserquintett

Sabine Meyer, Emanuel Pahud, Berliner Philharmoniker, Simon Rattle

EMI
mehr

Louis Spohr, Franz Krommer

Klarinettenkonzerte

Sabine Meyer, Julian Bliss, Academy of St Martin in the Fields, Kenneth Sillito

EMI 379 786-2
mehr

Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn Bartholdy, Heinrich Baermann

Klarinettenquintette, Konzertstücke

Sabine Meyer, Wolfgang Meyer, Academy of St Martin in the Fields, Kenneth Sillito

EMI 5 57359 2
mehr

Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart

Streichquartett Nr. 16 op. 135, Klarinettenquintett KV. 581

Sabine Meyer, Hagen Quartett

medici arts/Naxos 2072318
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top