Renaud Capuçon

Gefragt

Musikstadt

La Côte-Saint-André

Eine angenehme Stunde von Lyon entfernt lockt Hector Berlioz nicht nur zu dessen 150. Todestag mit Geburtshaus und Festival.
zum Artikel »

Printemps des Arts

Frühling der Moderne

Auf Neue Musik gesetzt: Im Spielerparadies Monte- Carlo feiert dieses Festival erfolgreich die zeitgenössische Musik.
zum Artikel »

Jerusalem International Chamber Music Festival

Hungern nach Musik

Das Jerusalemer Kammermusikfestival feiert 20. Geburtstag. Doch Gründerin Elena Bashkirova ist noch längst nicht amtsmüde.
zum Artikel »

Renaud Capuçon

Ganz ohne Kleidchen

Festivals, krisenlose Karriere, gute Beziehungen und gelungene Aufnahmen: Dieser Violinist scheint ein Glückskind der Musik zu sein.
zum Artikel »

Hörtest

Schumann: Violinkonzert d-Moll

Clara Schumann fand „Makel, wo man über alles liebt“. Noch heute stellt das letzte Orchesterwerk Schumanns seine Interpreten vor erhebliche Probleme.
zum Artikel »



Rezensionen

Franz Schubert

"Forellenquintett", Werke für Violine und Klavier

Frank Braley, Renaud Capuçon, Gérard Caussé, Gautier Capuçon, Alois Posch

Virgin/EMI 545 563-2
»

Sergei Prokofjew, Robert Schumann, Ludwig van Beethoven

A Piano Evening With Martha Argerich

Martha Argerich, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Sinfonieorchester Flandern, Rabinovitch-Barakovsky

TDK/Naxos DVWW-COMARG
»

Robert Schumann

Cellokonzert op. 129, Adagio & Allegro op. 70 u.a.

Gautier Capuçon, Renaud Capuçon, Martha Argerich, Chamber Orchestra of Europe, Bernard Haitink

Erato/Warner 9029563421
»

Claude Debussy

Cellosonate, Violinsonate, Sonate für Flöte, Violine und Harfe, Klaviertrio, „Syrinx“

Renaud Capuçon, Emmanuel Pahud, Gérard Caussé, Edgar Moreau, Marie-Pierre Langlamet, Bertrand Chamayou

Erato/Warner 9029577396
»

Zoltán Kodály, Johan Halvorsen, Eric Tanguy, Erwin Schulhoff, Joseph Ghys, Adrien Servais

Duos für Violine und Violoncello

Renaud Capuçon, Gautier Capuçon

Virgin Classics/EMI 545 586-2
»

Gabriel Fauré

Kammermusik (Gesamtaufnahme)

Renaud Capuçon, Gérard Caussé, Gautier Capuçon, Nicholas Angelich, Michel Dalberto, Quatuor Ébène

Virgin/EMI 0708752
»

Robert Schumann

Klavierquintett Es-Dur op. 44, Klavierkonzert a-Moll op. 54

Maria João Pires, Augustin Dumay, Renaud Capuçon, Gerard Caussé, Jian Wang, Chamber Orchestra of Europe, Claudio Abbado

Deutsche Grammophon 0 28946 31792 1
»

Maurice Ravel

Klaviertrio, Violinsonaten, Sonate für Violine und Cello

Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Frank Braley

Virgin/EMI 7 24354 54922 9
»

Johannes Brahms

Klaviertrios

Nicholas Angelich, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon

Virgin/EMI 545 653-2
»

Dmitri Schostakowitsch

Konzert für Klavier, Trompete u. Orchester op. 35, Concertino für zwei Klaviere op. 94, Klavierquintett op. 57

Martha Argerich, Renaud Capuçon, Alissa Margulis, Lyda Chen, Mischa Maisky, Lilya Zilberstein, Orchester der italienischen Schweiz, Alexander Vedernikov

EMI 504 504-2
»

Camille Saint-Saëns

La muse et le poète, Violinkonzert Nr. 3, Cellokonzert Nr. 1

Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Orchester Radio France, Lionel Bringuier

Erato/Warner 50999 9341342
»

Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven, Sergei Rachmaninow, Johannes Brahms u.a.

Martha Argerich and Friends - Live From The Lugano Festival 2005

Martha Argerich, Gabriela Montero, Piotr Anderszewski, Sergio Tiempo, Mischa Maisky, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon u.a.

EMI 358 472-2
»

Reynaldo Hahn, Gabriel Fauré, Ernest Chausson, André Caplet u.a.

Opium – Mélodies françaises

Philippe Jaroussky, Jérôme Ducros, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon, Emmanuel Pahud

Virgin Classics/EMI 216 621-2
»

Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy

Sonate für zwei Klaviere op. 34b, Klaviertrio Nr. 1

Martha Argerich, Lilya Zilberstein, Renaud Capuçon, Gautier Capuçon

EMI 557 468-2
»

Ludwig van Beethoven

Sonaten für Klavier und Violine op. 12/3 & op. 47/ Sonaten für Klavier und Violine Nr. 1-10/ Sonaten für Klavier und Violine – Teil 1

Viktoria Mullova, Kristian Bezuidenhout/ Renaud Capuçon, Frank Braley/ Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien

Onyx Classics 4050 (LC 19017)/ Virgin Classics 50999 642001 0 1 (LC 7873)/ Wigmore Hall Live 0036
»

Édouard Lalo, Pablo de Sarasate, Max Bruch

Symphonie espagnole, Zigeunerweisen, 1. Violinkonzert

Renaud Capuçon, Orchester von Paris, Paavo Järvi

Erato/Warner 2564698276
»

Henri Dutilleux

Tout un monde lointain, Trois strophes sur le nom Sacher, L'arbre des songes

Truls Mørk (Cello), Renaud Capuçon (Geige), Orchester Radio France, Myung-Whun Chung

Virgin/EMI 5 45502 2
»

Ludwig van Beethoven, Robert Schumann

Tripelkonzert C-Dur op. 56, Klavierkonzert a-Moll op. 54

Martha Argerich, Renaud Capuçon, Mischa Maisky

EMI 557 773-2
»

Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Mahler Chamber Orchestra, Daniel Harding

Virgin/EMI 545 663-2
»

Ludwig van Beethoven, Erich Wolfgang Korngold

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Rotterdamer Philharmoniker, Yannick Nézet-Séguin

Virgin Classics/EMI 694 5890
»

Wolfgang Rihm, Pascal Dusapin, Bruno Mantovani

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Wiener Symphoniker, Orchester Radio France, Orchester der Pariser Nationaloper, Philippe Jordan, Myung-Whun Chung

Erato /Warner 2564602687
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Violinkonzerte Nr. 1 u. 3, Sinfonia Concertante

Renaud Capuçon, Antoine Tamestit, Scottish Chamber Orchestra, Louis Langrée

Virgin Classics/EMI 502 112-2
»

Johannes Brahms

Violinsonaten

Renaud Capuçon, Nicholas Angelich

Virgin/EMI 545 731-2
»

Johann Sebastian Bach

Violinsonaten BWV 1016 - 1019

Renaud Capuçon, David Fray

Erato/Warner 19029550578
»

Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Béla Bartók, Dmitri Schostakowitsch u.a.

Werke für Klavier und Kammermusik

Martha Argerich, Yury Bashmet, Joshua Bell, Renaud Capuçon, Stephen Kovacevich, Henning Kraggerud,Mischa Maisky, Gabriela Montero

medici arts/Naxos 3078928
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top