home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Reinhold Friedrich


Rezensionen

Samuel Barber, Charles Ives, Arthur Foote, Aaron Copland

Adagio für Streicher, The Unanswered Question u.a.

Reinhold Friedrich, Lajos Lencsés, János Bálint, Budapester Streicher

Capriccio/Delta 10 505
mehr

Diverse

Tribute To Old England

Reinhold Friedrich, Berliner Barock-Compagney

Capriccio/Delta 67 013
mehr

Wolfgang Rihm, Caspar Johannes Walter, Benedict Mason

Trompetenkonzerte

Reinhold Friedrich, hr-Sinfonieorchester, Sian Edwards, Lucas Vis

Capriccio/Delta 4 006408 108801
mehr

Olivier Messiaen, André Jolivet, Tōru Takemitsu, Dmitri Schostakowitsch

Trumpet & Organ

Reinhold Friedrich, Iveta Apkalna

Phoenix Edition/Naxos PE143
mehr

Igor Strawinski

„Die Geschichte vom Soldaten“, Élégie, Duo Concertant

Isabelle Faust, Alexander Melnikov, Reinhold Friedrich, Dominique Horwitz u. a.

harmonia mundi HMM 982671
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top