Rachel Barton Pine

Gefragt

Hörtest

Schumann: Violinkonzert d-Moll

Clara Schumann fand „Makel, wo man über alles liebt“. Noch heute stellt das letzte Orchesterwerk Schumanns seine Interpreten vor erhebliche Probleme.
zum Artikel »



Rezensionen

Antonio Vivaldi

Sämtliche Concerti für Viola d’amore

Rachel Barton Pine, Ars Antigua

Cedille/Note 1 CDR 90000159
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sämtliche Violinkonzerte, Sinfonia concertante K364

Rachel Barton Pine, Matthew Lipman, Academy of St Martin in the Fields, Sir Neville Marriner

Avie/Edel 1023172AVI
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Aus Licht geboren: Wenn die längsten Nächte des Jahres wieder anstehen, haben die Menschen zugleich die meiste Kontrolle darüber, wie sie ihr Tagewerk oder ihren Feierabend ausleuchten wollen, hell oder dämmrig, elektrisch oder mit Kerzen, Kalt- oder Warmweiß. Die christlichen Lichtbräuche, die mit der nun beginnenden Adventszeit einhergehen, wie das zunehmende Kerzenlicht des Adventskranz, haben ihren Ursprung im viel älteren heidnischen Mythos des Sonnenhelden, der zur Sonnenwende die […] mehr »


Top