Pietro Locatelli


Rezensionen

Pietro Locatelli, Baldassare Galuppi, Antonio Caldara, Francesco Durante u.a.

1700 (Sinfonien, Concerti, Sonate)

Concerto Italiano, Rinaldo Alessandrini

Naïve/Indigo 158362
»

Pietro Locatelli

Concerti grossi op.1

Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz

harmonia mundi france HMC 901889
»

Pietro Locatelli, Jean-Marie Leclair, Antoine Forqueray, Giuseppe Tartini

Der Engel und der Teufel (Violinsonaten, Cembalo-Suite)

Chouchane Siranossian, Jos van Immerseel

Alpha/Note 1 ALP255
»

Pietro Locatelli, Francesco Maria Veracini, Michele Mascitti, Francesco Geminiani, Giuseppe Tartini

Italienische Sonaten

Fabio Biondi, Europa Galante

Virgin Classics/EMI 545 562-2
»

Pietro Locatelli

L'Arte del Violino op. 3: Konzerte Nrn. 1, 2, 10 und 11

Giuliano Carmignola (Barockvioline), Venezianisches Barockorchester, Andrea Marcon

Sony SK 89725
»

Pietro Locatelli, Johann Georg Pisendel, Jean-Marie Leclair, Giuseppe Tartini, Georg Philipp Telemann

Virtuosissimo (Violinkonzerte)

Dmitry Sinkovsky, Il pomo d’oro

Naïve/Indigo
»

Pietro Locatelli, Johann Georg Pisendel, Jean-Marie Leclair, Giuseppe Tartini, Georg Philipp Telemann

„Virtuosissimo“ (Violinkonzerte)

Dmitry Sinkovsky, Il Pomo d´Oro

Naïve/Indigo 05181252
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top