Pierre-Laurent Aimard

Gefragt

Blind gehört

Cedric Pescia: „Hat da jemand ein Metronom verschluckt?“

So einen Professor möchten wir auch mal haben! Cedric Pescia errät fast alles, hält sich französisch zurück – und nimmt doch kein Blatt vor den Mund. Geboren 1976 in Lausanne, ist Pescia einer
zum Artikel »

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

Nachdem Wagner zum Opernalltag gerechnet wird, zählen Meyerbeer und die Grand opéra, also auch Berlioz’ „Les Troyens“ zu den letzten Herausforderungen großer Häuser – auch fürs Parkett. U
zum Artikel »

Mozartfest Würzburg

Vordenker Mozart

In seiner nächsten Runde verschreibt sich das traditionsreiche Festival 2018 ganz dem Geist der Aufklärung.
zum Artikel »

Pierre-Laurent Aimard

In Zukunft Bach

Der legendär klangperfektionistische Pianist glaubt, dass die besten Bach-Interpretationen noch vor uns liegen. Und wagt einen ersten Schritt.
zum Artikel »

Blind gehört

Florian Uhlig

Uhlig schätzt orchestrale Farben. Gerade dafür liebt er Schumanns Miniaturen.
zum Artikel »

Debussy

CD-Rückblick 2012

Claude Debussys 150. Geburtstag neigt sich seinem Ende entgegen. Wie haben Interpreten und Plattenfirmen den französischen Vater der Moderne hochleben lassen? Eine kleine Bestandsaufnahme.
zum Artikel »

Fanfare

Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh’ ich wieder aus: Zugegeben, nicht selten ergreift dieses Wilhelm-Müller’sche, irgendwie auch Franz-Schubert’sche Gefühl von uns Besitz, wenn wir im Theater
zum Artikel »

Blick aus der Ferne

Pierre-Laurent Aimard

Der Mann hat Nerven. Spielt Ravels „Gaspard de la nuit“, als ob’s ein Leichtes wäre. Schwerer noch als Balakirews berüchtigte Fantasie „Islamej“ sollte das Opus werden mit seinen wahnwitzigen Tonrepetitionen: Klavier- wie Biomechanik finden hier oft ihre Grenzen. Nicht so bei Pierre-Laurent Aimard, den Raoul Mörchen in der Kölner Musikhochschule traf.
zum Artikel »

Pasticcio

Etwas merkwürdig mutet die Programmplanung bei den Salzburger Festspielen schon an. Da hatte sich die 94. Ausgabe in der sogenannten „Ouverture spirituelle“ bereits eine Woche lang mit äußerst
zum Artikel »

Pasticcio

Es war eine ziemliche Überraschung, mit der die Stadt Frankfurt 2019 um die Ecke kam. Als Nachfolger für den nach Wien abgewanderten Stephan Pauly, der knapp zehn Jahre lang an der Alten Oper das Ko
zum Artikel »



Rezensionen

Helmut Lachenmann

Ausklang

Pierre-Laurent Aimard, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Jonathan Nott

NEOS/harmonia mundi NEOS 11423
»

György Ligeti, Steve Reich

Bossobe, Bobangi, Yangissa, Anduwa, Banga Banga, Zoboko, Mohunga, Mai, Etüden Nr. 4, 8,12, 16, 17, 18, Clapping Music, Music For Pieces Of Wood

Pierre-Laurent Aimard, Aka Pygmaen, Simha Arom

Teldec/Warner 8573 86584-2
»

Olivier Messiaen

Catalogue d´oiseaux

Pierre-Laurent Aimard

Pentatone/Naxos PTC 5186670
»

Johann Sebastian Bach

Das Wohltemperierte Clavier, Teil I

Pierre-Laurent Aimard

Deutsche Grammophon/Universal 4792784
»

Johann Sebastian Bach

Die Kunst der Fuge

Pierre-Laurent Aimard

DG/Universal 477 734-5
»

Claude Debussy

Images, Études

Pierre-Laurent Aimard

Teldec/Warner 8573 83940-2
»

György Ligeti

Klavierkonzert, Kammerkonzert, Melodien, Mysteries Of The Macabre

Pierre-Laurent Aimard, Asko Ensemble u.a., Schönberg Ensemble Amsterdam, Reinbert de Leeuw

Teldec New Line/Warner Classics 8573-83952-2
»

Ludwig van Beethoven

Klavierkonzerte Nr. 1-5

Pierre-Laurent Aimard, Chamber Orchestra of Europe, Nikolaus Harnoncourt

Teldec Classics/Warner 09274 73342
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzerte Nr. 6, 15 u. 27

Pierre-Laurent Aimard, Chamber Orchestra of Europe

Warner Classics 2564 62259-2
»

Ludwig van Beethoven

Klaviersonate Nr. 29 op. 106 „Hammerklaviersonate“, „Eroica-Variationen“ op. 35

Pierre-Laurent Aimard

Pentatone/Naxos PTC5186724
»

Alban Berg, Ludwig van Beethoven, György Ligeti u.a.

Klaviersonate, Klaviersonate Nr. 23 ("Appassionata"), Etüden u.a.

Pierre-Laurent Aimard

Teldec/Warner Classics 0927-43088-2
»

Béla Bartók

Konzert für 2 Klaviere, Schlagzeug und Orchester Sz 115, Violakonzert Sz 120, Violinkonzert Nr. 1 Sz 36

Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard, Nigel Thomas, Neil Percy, Gidon Kremer, Yuri Bashmet, London Symphony Orchestra, Berliner Philharmoniker, Pierre Boulez

DG/Universal 477 7440
»

Charles Ives

Lieder, Concord-Sonata

Susan Graham, Pierre-Laurent Aimard

Warner 2564 60297-2
»

György Ligeti

Ligeti-Edition - Horntrio, Violasonate, Bläser-Kammermusik

Sascha Gawrilow, Marie-Luise Neunecker, Pierre-Laurent Aimard, Tabea Zimmermann, Londoner Holzbläser

Sony SK 62309
»

György Ligeti, Tristan Murail, George Benjamin

Lontano, Le désenchantement du monde, Palimpsests

Pierre-Laurent Aimard, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, George Benjamin

NEOS/harmonia mundi NEOS 11422
»

Claude Debussy

Préludes I & II

Pierre-Laurent Aimard

DG/Universal 477 9982
»

Harrison Birtwistle

Responses, Gawain’s Journey

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Pierre-Laurent Aimard, Stefan Asbury

Neos/harmonia mundi NEOS 11729
»

Anton Webern

Sämtliche Werke

Gidon Kremer, Clemens Hagen, Pierre-Laurent Aimard, Gianluca Gascioli, Oleg Maisenberg, Eric Schneider, Krystian Zimerman, Christiane Oelze, Françoise Pollet, Gerald Finley, BBC Singers, Emerson String Quartet, Ensemble Intercontemporain, Berliner Philharmoniker, Pierre Boulez

Deutsche Grammophon 457 637-2
»

George Benjamin

Shadowlines, Three Studies, Piano Sonata u.a.

Pierre-Laurent Aimard, George Benjamin, Tabea Zimmermann, Antoine Tamestit

Nimbus/Naxos NI 5713
»

Franz Liszt, Richard Wagner, Alban Berg, Olivier Messiaen u.a.

Sonaten, Klavierstücke

Pierre-Laurent Aimard

DG/Universal 4779439
»

Ludwig van Beethoven

Tripelkonzert, Rondo in B-Dur, Chorfantasie

Pierre-Laurent Aimard, Thomas Zehetmair, Clemens Hagen, Luba Orgonásová, Elisabeth von Magnus u.a., Arnold Schoenberg Chor, Chamber Orchestra of Europe, Nikolaus Harnoncourt

Warner 2564 60602-2
»

Olivier Messiaen

Turangalîla-Sinfonie

Pierre-Laurent Aimard, Dominique Kim, Berliner Philharmoniker, Kent Nagano

Teldec/Warner Classics 8573-82043-2
»

Olivier Messiaen

Vingt regards sur l’Enfant-Jésus

Pierre-Laurent Aimard

Teldec/Warner Classics 3984-26868-2
»

George Benjamin

Written On Skin, Duet

Barbara Hannigan, Bejun Mehta, Christopher Purves, Pierre-Laurent Aimard, George Benjamin, Mahler Chamber Orchestra u.a.

Nimbus/Edel 1058852NIM
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alterslos: Der junge Violinist Théotime Langlois de Swarte hatte nach seinem Vorspiel für eine Stelle in William Christies berühmten „Les Arts Florissants“ mit Vorurteilen zu kämpfen. Kann ein Violinist, der ebenso brillant Schostakowitsch interpretiert wie barocke Sonaten, der Richtige sein für diese Elitevereinigung von Puristen? Er kann – denn wie Williams im Interview auch zugibt, war er schon beim ersten Spiel gefangen genommen von der spürbaren Leidenschaft de Swartes für die […] mehr »


Top