Nikolai Rimski-Korsakow


Rezensionen

Modest Mussorgski, Nikolai Rimski-Korsakow

Boris Godunow

Boris Christoff, Eugenia Zareska, André Bielecki, Nicolai Gedda u.a., Orchester Radio France, Issay Dobrowen

Pearl Gems/helikon harmonia mundi 0188
»

Nikolai Rimski-Korsakow, Peter Iljitsch Tschaikowski, Sergei Rachmaninow

From Russia With Music

Chor der Popov Akademie, Russisches Nationalorchester, Vladimir Spivakov

RCA/Sony 88697 859402
»

Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi, Peter Iljitsch Tschaikowski, Igor Strawinski, Albert Roussel, Nikolai Rimski-Korsakow u.a.

Geistliche Werke, Sinfonien, Ouvertüren, Orchestersuiten u.a.

Barbara Bonney, Peter Schreier, Peter Sadlo, Philharmonischer Chor München u.a., Münchner Philharmoniker, Sergiu Celibidache

EMI 557 861-2
»

Nikolai Rimski-Korsakow

Orchestersuiten

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Michail Jurowski

Capriccio/Delta 4 006408 108337
»

Nikolai Rimski-Korsakow

Orchestersuiten

Russisches Nationalorchester, Mikhail Pletnev

Pentatone/Codaex PTC 5186362
»

Michail Glinka, Nikolai Rimski-Korsakow, Sergei Rachmaninow, Igor Strawinski, Dmitri Schostakowitsch

Russian Light (Opernarien)

Olga Peretyatko, Ural Philharmonic Orchestra, Dmitry Liss

Sony 88985352232
»

Nikolai Rimski-Korsakow

Scheherazade

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG GD 60875
»

Nikolai Rimski-Korsakow, Richard Strauss, Michail Glinka u.a.

Scheherazade, Rosenkavalier-Suite u.a.

Philadelphia Orchestra, Eugene Ormandy

medici arts/Naxos 2072278
»

Nikolai Rimski-Korsakow

Scheherazade, Russische Ostern

Atlanta Symphony Orchestra, Robert Spano

Telarc/In-Akustik CD-80568
»

Igor Strawinski, Maurice Ravel, Nikolai Rimski-Korsakow, Francesco Tristano

„Scandale” (Le sacre du printemps, La valse, A Soft Shell Groove u.a.)

Alice Sara Ott, Francesco Tristano

DG/Universal 4793541
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top