home

N° 1255
28.05. - 03.06.2022

nächste Aktualisierung
am 04.06.2022



Nikolai Medtner


Rezensionen

Nikolai Medtner

Arabesken, Elegien und andere kleine Klavierstücke

Hamish Milne

Hyperion/Codaex CDA 67851
mehr

Nikolai Medtner

Complete Works For Violin and Piano

Nikita Boriso-Glebsky, Ekaterina Derzhavina

Profil PH17087
mehr

Nikolai Medtner

Contes & Poèmes

Boris Berezovsky, Yana Ivanilova, Vassily Savenko

Mirare/harmonia mundi MIR 059
mehr

Ludwig van Beethoven, Nikolai Medtner, Domenico Scarlatti u.a.

Early Recordings

Emil Gilels

Deutsche Grammophon/Universal
mehr

Nikolai Medtner

Forgotten Melodies

Irina Ossipova

Arte nova/BMG 74321 93121-2
mehr

Nikolai Medtner

Klavierkonzert Nr. 2, Klavierquintett

Konstantin Scherbakow, Moskauer Sinfonieorchester u.a., Igor Golowschin

Naxos 8.553390
mehr

Nikolai Medtner, Sergei Rachmaninow

Klavierkonzerte Nr. 2 & 3

Marc-André Hamelin, London Philharmonic Orchestra, Vladimir Jurowski

Hyperion/Note 1 CDA68145
mehr

Nikolai Medtner

Klavierwerke

Severin von Eckardstein

MDG 604 1465-2
mehr

Alexander Skrjabin, Nikolai Medtner, Igor Strawinski

Klavierwerke

Evgeny Kissin

RCA/Sony BMG 82876 65390-2
mehr

Nikolai Medtner

Lieder

Caroline Vitale, Peter Baur

Real Sound RS 051-0038
mehr

Nikolai Medtner

Sämtliche Klaviersonaten

Marc-André Hamelin

Hyperion/Koch CDA 67221/4
mehr

Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Nikolai Medtner

Toccata, Klaviersonaten

Lucas Debargue

Sony 88985341762
mehr

Sergei Rachmaninow, Sofia Gubaidulina, Nikolai Medtner, Sergei Prokofjew

Werke für Klavier

Anna Vinnitskaya

Ambroisie/Indigo 931402
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Zwischen den Welten: Eine Ausnahmeerscheinung in jeder Hinsicht war er, dieser Joseph Bologne, Chévalier de Saint-Georges. Geboren als Sohn eines französischen Adeligen und dessen senegalesischer Haussklavin, musste er bereits als Kleinkind aus Guadeloupe nach Frankreich fliehen. Sein Vater hatte im Duell einen anderen Mann getötet und fürchtete, dass seine Sklavin und sein Sohn als Teil seines Besitzes arretiert und versteigert werden könnten. So erwirkte seine Frau Élisabeth die […] mehr


Abo

Top