home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Nicolas Rivenq

Gefragt

Alex Penda

Rundum zahme Rampenkatze

Der erste Eindruck: Die Sprechstimme ist lyrisch und weich. Die Frau ist viel schmiegsamer als auf der Bühne. In ihren Rollen ist sie vor allem als Kratzbürste bekannt.

mehr



Rezensionen

Hector Berlioz

Chorwerke

Rolando Villazón, Laurent Naouri, Nicolas Rivenq, Chor "Les Elements", Nationalorchester Capitole de Toulouse, Michel Plasson

EMI 557 633-2
mehr

Jean-Philippe Rameau

In Convertendo, 3 Piéces de clavecin en concert, Dokumentation

Sophie Daneman, Olga Pitarch, Jeffrey Thompson, Nicolas Rivenq, Les Arts Florissants, William Christie, Béatrice Martin, Patrick Cohën-Akenine, Nima Ben David, Serge Saitta

Opus Arte/Naxos OA0956D
mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

La finta giardiniera

Sophie Karthäuser, Alex Penda, Sunhae Im, Marie-Claude Chappuis, Jeremy Ovenden, Nicolas Rivenq, Michael Nagy, René Jacobs, Freiburger Barockorchester

harmonia mundi HMC 902126.28
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top