Niccolò Paganini


Rezensionen

Niccolò Paganini

24 Capricci

Thomas Zehetmair

ECM/Universal 476 3318
»

Niccolò Paganini

24 Capricen

Mayuko Kamio

RCA/Sony Music 88697 44944-2
»

Niccolò Paganini

24 Capricen

Julia Fischer

Decca/Universal 478 2274
»

Niccolò Paganini

24 Capricen op. 1

Tianwa Yang

HUGO/Continuo HRP 7225-2
»

Niccolò Paganini

24 Capricen op. 1

Augustin Hadelich

Warner 9029572822
»

Salvatore Sciarrino, Giuseppe Tartini, Luciano Berio, Niccolò Paganini

Capricci, „Teufelstriller“-Sonate, Sequenza VIII

Michael Barenboim

Accentus/Naxos ACC30431
»

Niccolò Paganini

Konzerte für Violine und Orchester II und IV

Ingolf Turban, WDR Rundfunkorchester, Lior Shambadal

WDR Telos/Klassik Center TLS 047
»

Camille Saint-Saëns, Gabriel Fauré, Fritz Kreisler, Niccolò Paganini, Astor Piazzolla u.a.

My Tunes Vol. 2

Jan Vogler, Dresdner Kapellsolisten, Helmut Branny

Sony Classical 88697 690332
»

Niccolò Paganini

Violinkonzert Nr. 1

Shlomo Mintz, Limburg Sinfonieorchester Maastricht, Yoël Levi

Challenge Classics/SunnyMoos CC 72197
»

Niccolò Paganini, Louis Spohr

Violinkonzert Nr. 1, Violinkonzert Nr. 8 ("In Form einer Gesangsszene")

Hilary Hahn, Schwedisches Radio-Sinfonieorchester, Eiji Oue

DG/Universal 477 62324
»

Niccolò Paganini

Violinkonzerte 1 & 2

Kristóf Baráti, NDR Radiophilharmonie Hannover, Eiji Oue

Berlin Classics/Edel 0016462BC
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Auf so eine Idee muss man erst mal kommen: Darius Milhauds 14. und 15. Streichquartett lassen sich einzeln oder aber gleichzeitig spielen – als Streichoktett. Dieses absurd anmutende Pasticcio-Projekt kann man auf dieser Milhaud-CD des Quatuor Parisii nachhören, das sich für die Oktett-Version Verstärkung durch das Quatuor Manfred geholt hat. Zunächst spielen die Musiker das Octuor à cordes op. 291, danach einzeln die Quatuors Nr. 14 und 15, die ebenfalls die Opuszahl 291 tragen. Ein […] mehr »


Top