Michel Godard

Gefragt

Blind gehört

Katharina Bäuml

„Die Schalmei ist schon ein wildes Ding“
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Wenn Max seine Agathe fast nicht kriegt und vor der Entscheidung, sich das Gelingen des Probeschusses mit magischen Gewehrkugeln zu erschleichen, in Verzweiflung ausbricht – dann würde man heute vi
zum Artikel »



Rezensionen

Johannes Hieronymus Kapsberger, Johann Sebastian Bach, Erik Satie u.a.

Calling The Muse (Old and New Pieces For Theorbo)

Bruno Helstroffer, Rosemary Standley, Jean-Luc Debattice, Michel Godard, Emek Evci

Alpha/Note 1 ALP391
»

Dedications

Michel Godard, Patrick Bebelaar

Intuition/Sunny Moon INT 34342
»

Ivresses

Michel Godard

Yellowbird (Enja HW)/Soulfood yeb-7718
»

Stupor Mundi

Vincent Klink, Patrick Bebelaar, Michel Godard, Gavino Murgia, Carlo Rizzo

dml/Fenn DML034
»

Michel Godard, Lee Santana, Maurizio Cazzatti, Thomas Eisenhuet u.a.

Tre bassi – De Profundis

Alain Buet, Paul Willenbrock, Philippe Roche, Michel Godard, Hille Perl, Lee Santana

Carpe Diem/Klassik Center CD16274
»

Trio Rouge

Lucilla Galeazzi, Vincent Courtois, Michel Godard

Intuition/Alive INT 33532
»

TubaTubaTu

Michel Godard, Dave Bargeron

enja/harmonia mundi ENJA CD 9148-2
»

Diverse

Une Messe pour la Saint-Michel & tous les saints anges

Freddy Eichelberger, Michel Godard, Ludus Modalis

Alpha/Note 1 ALP 514
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

God Save the King, Rule Brittania, Tochter Zion. Was findet man nicht alles im Beethovenschen Œuvre, genauer gesagt unter den Variationswerken, wenn man nur ein bisschen in dem gräbt, was üblicherweise nicht zur Aufführung gebracht wird. Und so ist diese Gesamteinspielung der Werke Ludwig van Beethovens für Violoncello und Klavier von Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich zuallererst repertoiretechnisch interessant. Zumal sie die gesamte stilistische Bandbreite im Schaffen Beethovens […] mehr »


Top