Michael Hofstetter

Gefragt

Blind gehört

Xavier Sabata: „Warum wird der Kerl engagiert?!“

Der katalanische Countertenor Xavier Sabata, geboren 1976 in Avià, studierte zunächst Schauspiel und Saxofon in Barcelona. In Karlsruhe wurde er Schüler von Hartmut Höll und Mitsuko Shirai. Zu sei
zum Artikel »

Vokal total

Auch Les Arts Florissants und William Christie haben nun ein eigenes Label gegründet, und gleich die erste Veröffentlichung, Händels Oratorium „Belshazzar“, kann man nur uneingeschränkt lob
zum Artikel »

Vokal total

2013 wird ein Wagner-Jahr sein, und schon jetzt bereiten sich das RSO Berlin und sein Chefdirigent Marek Janowski darauf vor. Im November vergangenen Jahres haben sie in der Berliner Philharmonie eine
zum Artikel »

Magali Mosnier

Von Tröten und Flöten

Mit einer jener quietschigen und vor allem lauten Kindertröten fing alles an. Später stieg die Französin Magali Mosnier um auf Oboe. Aber das war’s immer noch nicht. Erst mit der Querflöte gewann sie 2004 den Münchner ARD-Musikwettbewerb und wurde ein Star. Seither ist sie weltweit gefragt als Solistin wie als Kammermusikpartnerin – und will doch von ihrer Orchesterstelle bei Radio France nicht lassen. Bei den Aufnahmesitzungen zur neuen CD sprach mit ihr Thomas Rübenacker.
zum Artikel »

Fanfare

Sprachen wir an dieser Stelle nicht erst kürzlich von der Liebe? Ja, so war es. Von der Liebe sprachen wir und von Paris, der Stadt der Liebe. Aus aktuellem Anlass wollen wir uns diesmal zwar nicht
zum Artikel »

Max Emanuel Cencic

Mocca Faux

Unser Kritiker, der alte Opernfuchs und superbe Stimmenkenner Karl Dietrich Gräwe, hielt in einem Blindtest der neuen Rossini-CD des Countertenors Max Emanuel Cencic den Sänger für eine Frau. Robert Fraunholzer eilte daraufhin nach Baden bei Wien, um einem erstaunlichen Stimmphänomen auf die Schliche zu kommen. Cencic über Kastraten, Erotik im Falsett und schwule Countertenöre.
zum Artikel »

Fanfare

Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh’ ich wieder aus: Zugegeben, nicht selten ergreift dieses Wilhelm-Müller’sche, irgendwie auch Franz-Schubert’sche Gefühl von uns Besitz, wenn wir im Theater
zum Artikel »

Pasticcio

Wenn die Tochter den Bund der Ehe schließt, lassen sich Eltern nicht lumpen, um das Ereignis entsprechend zu feiern. Aber wenn im Kreis der Blaublüter eine Hochzeit ansteht, konnte von jeher die Fei
zum Artikel »



Rezensionen

Anton Schweitzer

Alceste

Simone Schneider, Christoph Genz, Cyndia Sieden, Josef Wagner, Kammerchor Michaelstein, Concerto Köln, Michael Hofstetter, Hendrik Müller (Regisseur Oper), Dieter Schneider (Regie Filmaufnahme)

Berlin Classics/Edel 0016228BC
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Castrato Arias

Valer Sabadus, Recreation – Großes Orchester Graz, Michael Hofstetter

Oehms/Naxos OC 1814
»

Emmerich Kálmán

Ein Herbstmanöver

Harald Pfeiffer, Marie Seidler, Christiane Boesiger, Grga Peros, Tomi Wendt, Clemens Kerschbaumer, Philharmonisches Orchester Gießen, Michael Hofstetter u.a.

Oehms Classics/Naxos OC977
»

Christoph Willibald Gluck

Ezio

Franco Fagioli, Ruth Sandhoff, Kirsten Blaise, Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele, Michael Hofstetter

Oehms Classics/harmonia mundi OC 913
»

Georg Friedrich Händel

Giulio Cesare

Elena de la Merced, Maite Beaumont, Ewa Podles, Flavio Oliver, David Menéndez, Jordi Domènech, Oliver Zwarg u.a., Orchester des Liceu Barcelona, Chor des Liceu Barcelona, Michael Hofstetter

TDK/Naxos DV-OPGCES
»

Carl Maria von Weber

Oberon

Mirko Roschkowski, Dorothea Maria Marx, Marie Seidler, Clemens Kerschenbauer, Garga Peros, Dmitry Egorov, Karola Pavone, Roman Kurtz, Chor des Stadttheaters Gießen, Philharmonisches Orchester Gießen, Michael Hofstetter

Oehms Classics/ Naxos OC984
»

Johann Pachelbel, Johann Nepomuk Hummel, Johann Joseph Abert, Milko Kelemen u.a.

Stuttgart Compositions

Stuttgarter Kammerorchester, Michael Hofstetter

Hänssler Classic/Naxos 98610
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Hereinspaziert in die Boulangerie! So wurden die wöchentlichen Treffen bei den Komponistinnenschwestern Lili und Nadia Boulanger liebevoll von ihren Schülern genannt. In der Boulangerie analysierte man Fugen, tauschte sich aus, spielte neue Werke. Die hiervon abgeleitete Konzertreihe des Boulanger-Trios folgt diesem Ansatz; mit ihr möchten Birgit Erz, Illona Kindt und Karla Haltenwanger zeitgenössische Komponisten und Komponistinnen durch Begegnungen dem Publikum vermitteln. Auf der […] mehr »


Top