Matthias Weckmann


Rezensionen

Matthias Weckmann

Abendmusiken

Eugénie Warnier, Damien Guillon, Robert Getchell, Benoît Arnould, Ensemble Les Cyclopes, Bibiane Lapointe, Thierry Maeder

Zig-Zag Territoires/Note 1 ZZT110502
»

Matthias Weckmann

Complete Organ Works

Bernard Foccroulle

Ricercar/Note 1 RIC 348
»

Matthias Weckmann

Complete Works

Ricercar Consort, La Fenice, Bernard Foccroulle, Siebe Henstra

Ricercar/Note 1 RIC 369
»

Matthias Weckmann

Conjuratio. Geistliche Concerti

Ricercar Consort, Philippe Pierlot

mirare/harmonia mundi MIR 204
»

Johann Sebastian Bach, Matthias Weckmann, Arcangelo Corelli u.a.

Gustav Leonhardt Jubilee Edition

Gustav Leonhardt u.a.

SonyBMG 8869731897
»

Antoni Caldara, Franz Tunder, Jan Pieterszoon Sweelinck, Matthias Weckmann

Motetti op. 4

United Continuo Ensemble

Carus/Panclassics PC 10362
»

Heinrich Schütz, David Pohle, Johann Theile, Matthias Weckmann, Christoph Bernhard, Johann Vierdanck u.a.

Schütz & His Legacy

Alice Foccroulle, InAlto, Lambert Colson

Passacaille/Note 1 PAS1023
»

Matthias Weckmann, Johann Jakob Froberger

Toccaten und Suiten - Kurfürstliche Cembalomusik aus Dresden

Gustav Leonhardt

Sony SK 62732
»

Heinrich Schütz, Andreas Düben, Matthias Weckmann u.a.

„Verleih uns Frieden“ (Musik zum Dreißigjährigen Krieg 1618-1648)

Johann Rosenmüller Ensemble, Arno Paduch

Christophorus/Note 1 CHR77424
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Olivier Messiaens Turangalîla-Sinfonie zählt ohne Zweifel zu den eindrücklichsten und gewaltigsten Monumenten der Sinfonik des 20. Jahrhunderts. Dieses mit 80 Minuten überlange Monstrum von Sinfonie spielt man nicht ohne Weiteres – weder live im Konzertsaal, noch auf CD ein. Und so war es durchaus ein Ereignis, als das Mannheimer-Nationaltheaterorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alexander Soddy diesen Meilenstein in Prä-Corona-Zeiten dank Spendenunterstützung als […] mehr »


Top