Marina Comparato


Rezensionen

Antonio Vivaldi

Armida al campo d’Egitto

Sara Mingardo, Furio Zanasi, Martín Oro, Marina Comparato, Raffaella Milanesi, Monica Bacelli, Romina Basso, Concerto Italiano, Rinaldo Alessandrini

naïve/Indigo 948942
»

Antonio Vivaldi

Il giustino

Dominique Labelle, Marina Comparato, Francesca Provvisionato u.a., Il Complesso Barocco, Alan Curtis

Virgin/EMI 5 45518 2
»

Antonio Vivaldi

Juditha triumphans

Magdalena Kožená, Maria José Trullu, Marina Comparato, Anke Herrmann, Tiziana Carraro, Kammerchor der Akademie St. Cecilia Rom, Academia Montis Regalis, Alessandro de Marchi

Opus 111/Harmonia Mundi OP 30314
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro

Patrizia Ciofi, Eteri Gvazava, Marina Comparato, Giorgio Surian, Lucio Gallo, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

TDK/Naxos DVWW-OPNDFF
»

Carl Maria von Weber

Oberon

Steve Davislim, Hillevi Martinpelto, Marina Comparato, Jonas Kaufmann, William Dazeley u.a., Monteverdi Choir, Orchestre Révolutionnaire et Romantique, John Eliot Gardiner

Deutsche Grammophon/Universal 475 6563
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Barockmusik für die Gegenwart aktualisieren? Ein kniffliges Unterfangen. Doch wenn sich einer bzw. eine mit heiklen Crossover-Begegnungen auskennt, dann die Klassik-Band „Spark“, die schon mit ihrem letzten Alt-trifft-auf-Neu-Album „On the Danceflor“ einiges gewagt und sicher auch den ein oder anderen Klassikfreund verschreckt hatte. Nun hat sich Spark also die Barockmusik für einen frischen Anstrich vorgenommen – und möchte mit dem Album „Be Baroque!“ Stimmungen verstärken […] mehr »


Top