Luigi Nono

Gefragt

Pasticcio

In über 200 Jahren Musikverlagsgeschichte kommt einiges an wertvollstem Papierkram zusammen. Nicht hunderte, sondern gleich abertausende Musikautographe, persönliche Briefe und Geschäftskorresponde
zum Artikel »

Pasticcio

Als Pierre Boulez im vergangenen März seinen 90. Geburtstag feierte, wurde er von alten und neuen Weggefährten mit Glückwünschen nur so überhäuft (nachzulesen in RONDO, Ausgabe 2 2015). Der fran
zum Artikel »

Pasticcio

Diese Courage muss man erst einmal besitzen: 1958 – in der Hochphase der Nachkriegsavantgarde – komponierte Klaus Huber doch tatsächlich eine „Terzen-Studie“, die sich am Violinkonzert von Jo
zum Artikel »

Pasticcio

Für die neueste Ausgabe seiner Unterhaltungsshow „Bio´s Bahnhof“ hatte Alfred Biolek im März 1982 die unterschiedlichsten Gäste nach Köln-Frechen eingeladen. Milva und Mario Adorf waren gekom
zum Artikel »



Rezensionen

Luigi Nono

A Trail On The Water. Abbado - Nono - Pollini

Maurizio Pollini, Experimentalstudio des SWR u.a., Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado

TDK/Naxos DVWW-DOCNONO
»

Richard Strauss, Luigi Nono, Richard Wagner

Chorwerke

SWR Vokalensemble Stuttgart, Marcus Creed

Hänssler Classic/Naxos CD 93.179
»

Luigi Nono

Composizione per orchestra Nr. 1, Der rote Mantel

Angelika Luz, Jörg Gottschick, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, RIAS Kammerchor, Peter Hirsch

Wergo/Sunny Moon 6667 2
»

Luigi Nono

Intolleranza 1960

Wolfgang Neumann, Maria Kowollik, Judy Berry u.a., Gabriel Feltz, Bremer Philharmoniker, Chor des Bremer Theaters

Dreyer Gaido/Note 1 DGCD21030
»

Ludwig van Beethoven, Franz Liszt, Alexander Skrjabin, Luigi Nono

Prometheus - Musikalische Variationen eines Mythos

Martha Argerich, Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado

Arthaus/Naxos 101 717
»

Luigi Nono

Seguente (A Carlo Scarpa, A Pierre u.a.)

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Ensemble Modern, Michael Gielen, Ernest Bour, Ingo Metzmacher u.a.

Edition RZ 1031-32
»

Luigi Nono, Joseph Haydn, Gérard Grisey

„Djamila Boupacha“, Sinfonie Nr. 49, „Quatre chants pour franchir le seuil“

Ludwig Orchestra, Barbara Hannigan

Alpha/Note 1 ALP586
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Optimismus versprühen in der Krise, das hat sich die 24-jährige deutsch-griechische Pianistin Kiveli Dörken auf die Fahnen geschrieben – ob beim Molyvos International Music Festival auf der Insel Lesbos, das sie gemeinsam mit ihrer Schwester Danae gegründet hat, mit dem „Lockdown-Diaries“ betitelten Video-Blog oder ihrer jüngst erschienenen Debüt-CD. Auf der widmet sich die Pianistin ganz dem tschechischen Komponisten Josef Suk. Zunächst mit dessen Klavierquintett in g-Moll op. 8, […] mehr »


Top