Luca Marenzio


Rezensionen

Franz Liszt, Carlo Gesualdo, Luca Marenzio

Années de pèlerinage, Madrigale

Ragna Schirmer, amarcord

Berlin Classics/Edel:kultur 0300121BC
»

Luca Marenzio, Jacopo Peri, Giulio Caccini, Emilio di Cavallieri

La Pellegrina - Florentiner Intermedien, 1589

Capriccio Stravagante, Collegium Vocale Gent, Skip Sempé

Paradizo/Note 1 PA0004
»

Giaches de Wert, Luca Marenzio, Luzzasco Luzzaschi, Carlo Gesualdo, Luca Marenzio, Sigismondo d’India

L’arte del madrigale

La Venexiana, Claudio Cavina

Glossa/Note 1 GCD 920930
»

Luca Marenzio

Madrigale

Concerto Italiano, Rinaldo Alessandrini

Opus 111/Helikon Harmonia Mundi OP 30245
»

William Byrd, Carlo Gesualdo, Pomponio Nenna, Luca Marenzio u.a.

Melancholia (Madrigale und Motetten)

Les Cris de Paris, Geoffroy Jourdain

harmonia mundi HMM 902298
»

Luca Marenzio

Primo libro di madrigali

La Compagnia del Madrigale

Glossa/Note 1 GCD 922802
»

Luca Marenzio

Quinto libro di madrigali

La Compagnia del Madrigale

Glossa/Note 1 GCD 922804
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Olivier Messiaens Turangalîla-Sinfonie zählt ohne Zweifel zu den eindrücklichsten und gewaltigsten Monumenten der Sinfonik des 20. Jahrhunderts. Dieses mit 80 Minuten überlange Monstrum von Sinfonie spielt man nicht ohne Weiteres – weder live im Konzertsaal, noch auf CD ein. Und so war es durchaus ein Ereignis, als das Mannheimer-Nationaltheaterorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alexander Soddy diesen Meilenstein in Prä-Corona-Zeiten dank Spendenunterstützung als […] mehr »


Top