Lorin Maazel

Gefragt

Hörtest

Peter Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur op. 35

Dieses Violinkonzert ist ein Platzhirsch des Repertoires. Aber warum nur kann mit den alten Katalog-Klassikern heute kaum noch jemand mithalten?
zum Artikel »

Blind gehört

Xavier de Maistre: „Wir haben Komplexe“

Xavier de Maistre, geboren 1973 in Toulon, ist der wohl bedeutendste Harfenist der Gegenwart. Nachdem er sich als 9-Jähriger in seine Lehrerin verliebt hatte, die zugleich Harfe unterrichtete, beg
zum Artikel »

Wiener Staatsoper

Elysium der Opernfans

Die Wiener Staatsoper kann es sich leisten, als konservativ bezeichnet zu werden – sie ist der Mittelpunkt aller Opern-Welten.
zum Artikel »

Musikstadt

Pittsburgh

Die Geheimnisse von Pittsburgh sind immer noch kaum entdeckt. Weniger die, welche Michael Chabon in seiner längst verblassten Yuppie-Saga einkreiselte, als vielmehr die nach wie vor gültigen Basics.
zum Artikel »

Wiener Neujahrskonzert

Schönster Schlendrian

Beim Wiener Neujahrskonzert geraten Millionen alljährlich in Verzückung. Aber RONDO bringt Sie diesmal sogar in die Generalprobe.
zum Artikel »

Café Imperial

„Peter, das ist genial!“, fällt Ex-Intendant Ioan Holender dem Regisseur Peter Konwitschny um den Hals. (Und ich muss, 1. Rang Mitte im Theater an der Wien, auch ausgerechnet daneben sitzen.) Man
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

In Deutschland kaum bemerkt, hat Tenor Plácido Domingo in London sein bevorstehendes Karriere-Ende verkündet. »Ich glaube nicht, dass ich am 21. Januar 2011, wenn ich 70 Jahre alt bin, noch singe
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

45 Tage nach seiner Krebsoperation ist Plácido Domingo in Mailand in der Titelrolle von »Simone Boccanegra « auf die Bühne zurückgekehrt – und dabei mit kräftigen Buhs bedacht worden. Das ber
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Ironie der Empfindlichkeit: Alfred Brendels Pianistenkarriere ist in Wien mit einem Handyklingeln zu Ende gegangen. Nachdem der 77-Jährige im Wiener Musikverein seinen offiziell letzten Auftritt abso
zum Artikel »

Fanfare

Für gewöhnlich finden wir uns an dieser Stelle zusammen, um gemeinsam die schönen Dinge des Lebens im Allgemeinen und der Musik (respektive des Musiktheaters) im Speziellen zur Sprache zu bringen.
zum Artikel »

Lorin Maazel

Der Ausbrecher

Bevor Lorin Maazel im September mit seinem New York Philharmonic Orchestra auf Deutschlandtournee geht, traf ihn Robert Fraunholzer beim Vail Valley Music Festival in den Rocky Mountains und sprach mit ihm über schlechte Dirigenten, gute Schlagtechnik und seine Schwäche für Gustavo Dudamel.
zum Artikel »

Fanfare

Es muss ja nicht immer Bayreuth sein oder Salzburg. Ludwigsburg beispielsweise bot, parallel zu einer verun glückten Bieito- Inszenierung von Puccinis „Fanciulla del West“ an der Oper Stuttgart (
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das Cello ist der Star der großen Melodien, der leichten Melancholie und der sanften Linien. Dass es auch noch im physischen Umriss kurvenreich gebaut ist, passt ins Bild – und es ist sicher kein Z
zum Artikel »

Pasticcio

„Habemus Opapam“ – mit dieser Überschrift kommentierte Anfang 2010 eine überregionale Münchner Tageszeitung leicht spöttisch die Wahl Lorin Maazels zum neuen Chef der Münchner Philharmonike
zum Artikel »

Pasticcio

Ein Weltwunder, was sonst? Die Wiener Staatsoper ist das einzige Haus seiner Art, das klammheimlich ‚von hinten’ bzw. ‚von unten’ regiert wird. Die sogenannten „Stehplatzler“, Inhaber der
zum Artikel »



Rezensionen

Anton Bruckner

10 Sinfonien

Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

BR Klassik/Naxos 900711
»

Maurice Ravel

Boléro, La valse, Rapsodie espagnole, Zwei Suiten aus "Daphnis und Chloé"

Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 09026 67600 2
»

Gustav Mahler

Das Lied von der Erde

Waltraud Meier, Ben Heppner, Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 7 43216 79572 7
»

Sergei Prokofjew

Die Violinkonzerte, Die Kammermusik mit Violine

Frank Peter Zimmermann, Alexander Lonquich, Berliner Philharmoniker, Lorin Maazel, Philharmonia Orchestra, Mariss Jansons

EMI 5 66605 2 
»

Richard Strauss

Don Quixote, Cellosonate op. 6, Romanze

Steven Isserlis, Stephen Hough, Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321 75398 2
»

Gustav Mahler

Kindertotenlieder, Rückert-Lieder, Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn"

Waltraud Meier, Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321 57129 2
»

Dmitri Schostakowitsch, Sergei Rachmaninow

Konzert für Cello und Orchster Nr. 1, Sonate für Cello und Klavier

Sol Gabetta, Olga Kern, Lorin Maazel, Münchner Philharmoniker

Sony 88725 435752
»

Claude Debussy

La mer, Jeux, Nocturnes

Arnold Schoenberg Chor, Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321 64616 2
»

Giuseppe Verdi

La traviata

Patrizia Ciofi, Roberto Saccà, Dmitri Hvorostovsky u.a., Orchester des Teatro La Fenice Venedig, Lorin Maazel

TDK/Naxos OPLTLF
»

Jules Massenet

Opern

Cheryl Studer, Ben Heppner, Thomas Hampson, José van Dam, Victoria de los Angeles, Nicolai Gedda, Mady Mesple, Beverly Sills, Sherrill Milnes, Norma Burrowes, Teresa Berganza, Orchestre National du Capitole de Toulouse, Orchestre du Theatre National de l’Opéra-Comique Paris, Orchestre National de l’Opéra de Monte-Carlo, Michel Plasson, Pierre Monteux, Georges Prêtre, Lorin Maazel u.a.

Erato/Warner 0190295683474
»

Igor Strawinsky

Petruschka (Fassung von 1911), Chant du Rossignol (Gesang der Nachtigall), Feuerwerk (Feu d'artifice)

Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321-57127-2
»

George Gershwin

Porgy and Bess

Willard White, Leona Mitchell, Barbara Hendricks u.a., Cleveland Orchestra, Lorin Maazel

Decca 414 559-2
»

Igor Strawinski

Psalmensinfonie, Sinfonie in drei Sätzen, Die Geschichte vom Soldaten

Symphonieorchester des BR, Chor des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 09026 68470 2
»

Giuseppe Verdi

Requiem

Norma Fantini, Anna Smirnova, Francesco Meli, Rafał Siwek, Chor des Maggio Musicale Florenz, Symphonica Toscanini, Lorin Maazel

medici arts/Naxos 2072438
»

Richard Strauss

Sinfonia Domestica, Tod und Verklärung

Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 09026 68221 2
»

Hector Berlioz

Symphonie fantastique

Cleveland Orchestra, Lorin Maazel

Telarc/In-Akustik 80076
»

Richard Wagner, Antonín Dvořák, George Gershwin u.a.

Vorspiel zum 3. Akt aus "Lohengrin", Sinfonie Nr. 9 e-Moll "Aus der neuen Welt", An American In Paris u.a.

New York Philharmonic, Lorin Maazel

Euro Arts/Naxos 2056948
»

Richard Wagner

Vorspiele, Ouvertüren, Siegfried-Idyll

Berliner Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321 68717 2
»

Lorin Maazel

Werke für Geige, Cello und Flöte

Mstislaw Rostropowitsch, James Galway, Symphonieorchester des BR, Lorin Maazel

RCA/BMG 09026 68789 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top