Les Talens Lyriques

Gefragt

Christophe Rousset

Zeitlose Anmut und Eleganz

Der französische Cembalist und Dirigent ist fasziniert vom Barockkomponisten François Couperin – und das seit nunmehr 45 Jahren.
zum Artikel »

Christophe Rousset

Barock mit Basilikum

Der Cembalist und Dirigent debütiert im Dezember in der Berliner Staatsoper – mit französischen Komponisten, die unter italienischem Einfluss standen.
zum Artikel »

Unterm Strich

Ramsch oder Referenz ? CDs, vom Schreibtisch geräumt.

Neben dem Welterfolg von „West Side Story“ sind die übrigen Werke von Leonard Bernstein mehr oder weniger verblasst und vergessen. Insofern kann dieser letzte Universalmusiker ein Gedenkjahr wirk
zum Artikel »

Blind gehört – Julian Prégardien

„Rudolf Schock? Wahnsinn!“

Julian Prégardien, geboren 1984 in Frankfurt am Main als Sohn des berühmten Lieder-Tenors Christoph Prégardien, begann bei den Limburger Domsingknaben. 2009 wurde er Ensemblemitglied an der Oper Fr
zum Artikel »

Blind gehört

Christophe Rousset: „Hier höre ich zu wenig Musik“

Der Franzose Christophe Rousset gehört als Cembalist, Dirigent und Gründer/Leiter des Orchesters Les Talens Lyriques zu den interessantesten Musikern der Alte-Musik- Szene. Bekannt wurde er vor allem als Interpret und Wiederentdecker französischer Barockmusik, doch sein Repertoire ist weit gesteckt. Beim „Blind gehört“ kommentierte der 53-Jährige, der gut Deutsch spricht, erst, wenn die Musik schwieg, dann aber ruhig und prägnant und seiner Sache sicher.
zum Artikel »

Joyce DiDonato

Der pure Wahnsinn

In der amerikanischen Mezzosopranistin mit ita-lienischem Namen ist endlich wieder eine Sängerin zu bestaunen, deren Repertoire die gewohnten Grenzen locker überschreitet. Sie beherrscht den Stile Belcanto ebenso gut wie die barocke Affektsprache und das klassische Repertoire. Jürgen Otten reiste nach Brüssel und traf dort im Théâtre de la Monnaie eine große Operndiva, der so gar nichts Primadonnenmäßiges anhaftet.
zum Artikel »

Fanfare

Man sagt das so: Paris, das sei die Stadt der Liebe. Als gäbe es keine Liebe in Moskau (im und vor dem Kreml!), in Rom (nächtens, am Trevi-Brunnen!), in Chicago (beim Cocktail auf dem Sears Tower!
zum Artikel »



Rezensionen

Jean-Baptiste Lully

Alceste

Judith Van Wanroij, Edwin Crossley-Mercer, Emiliano Gonzalez Toro u.a., Chœur de Chambre de Namur, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP164
»

Jean-Baptiste Lully

Amadis

Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Chœur de Chambre de Namur, Cyril Auvity, Judith van Wanroij, Ingrid Perruche u.a.

Aparté/harmonia mundi AP094
»

Tommaso Traetta

Antigona

Maria Bayo, Carlo Vincenzo Allemano u.a., Les Talens Lyriques, Accentus, Christophe Rousset

Decca 460 204-2
»

Luigi Boccherini, Vicente Martín y Soler, José de Nebra, Antonio Rodriguez de Hita

Arien aus Barock-Zarzuelas

Maria Bayo, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Astrée /helikon harmonia mundi E 8885
»

Jean-Baptiste Lully

Armide

Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Choeur de Chambre de Namur, Marie-Adeline Henry, Antonio Figueroa, Judith van Wanroij, Cyril Auvity u.a.

Aparté/harmonia mundi AP135
»

Jean-Baptiste Lully

Bellérophon

Cyril Auvity, Céline Scheen, Ingrid Perruche, Les Talens Lyriques, Chœur de Chambre de Namur, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP 015
»

Jean-Philippe Rameau

Castor et Pollux

Finnur Bjarnason, Henk Neven, Véronique Gens, Anna Maria Panzarella, Chor der Niederländischen Oper, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Opus Arte/Naxos OA 0999 D
»

Diverse

Deux siècles de musique à Versailles

Christophe Rousset, Véronique Gens, Gustav Leonhardt, Les Talens Lyriques, Concerto Köln u.a.

Armide/harmonia mundi ARM 012
»

Riccardo Broschi, Nicola Antonio Porpora, Johann Adolph Hasse, Georg Friedrich Händel

Farinelli (Opernarien)

Ann Hallenberg, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP117
»

Charles Gounod

Faust

Benjamin Bernheim, Véronique Gens, Andrew Foster-Williams, Jean-Sébastian Bou, Juliette Mars, Ingrid Perruche, Chor des flämischen Rundfunks, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

BruZane/Note 1 BZ1037
»

Antoine Dauvergne

Hercule mourant

Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Sänger des Centre de Musique Baroque de Versailles, Andrew Foster-Williams, Véronique Gens, Emiliano Gonzalez Toro u.a.

Aparté/Harmonia Mundi AP042
»

Claudio Monteverdi

L'incoronazione di Poppea

Cynthia Haymon, Brigitte Balleys, Ning Liang, Michael Chance, Harry van der Kamp u. a., Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Opus Arte/Naxos OA 0924 D
»

Vicente Martín y Soler

La capricciosa corretta (Opera buffa)

Josep Miquel Ramón, Marguerite Krull, Yves Saelens, Enrique Baquerizo, Carlos Marin, Katia Velletaz, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Naive/harmonia mundi AV 8887
»

Antonio Salieri

La grotta di Trofonio

Milanesi, Carlo Lepore, Shukov u.a., Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

ambroisie/Musikwelt AMB 9986
»

Antonio Salieri

Les Danaïdes

Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles, Judith van Wanroij, Philippe Talbot, Tassis Christoyannis

Ediciones Singulares/Note 1 ES 1019
»

Antonio Salieri

Les Horaces

Judith van Wanroij, Cyrille Dubois, Julien Dran, Les Chantres du Centre de musique baroque de Versailles, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset u.a.

Aparté/harmonia mundi AP185
»

Jean-Philippe Rameau

Ouvertüren

Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Decca 455 293-2
»

Jean-Baptiste Lully

Persée

Paul Agnew, Anna Maria Panzarella u.a., Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Astrée Naïve/Harmonia Mundi E 8874
»

Jean-Baptiste Lully

Phaéton

Emiliano Gonzalez Toro, Ingrid Perruche, Isabelle Druet u.a., Les Talens Lyriques, Chœur de Chambre de Namur, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP061
»

Christoph Willibald Gluck

Philémon et Baucis

Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Ambroisie/harmonia mundi AMB9995
»

Jean-Philippe Rameau

Pygmalion, Les fêtes de Polymnie

Cyrille Dubois, Marie-Claude Chappuis u.a., Arnold Schönberg Chor, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP155
»

Antonio Sacchini

Renaud

Marie Kalinine, Julien Dran, Julie Fuchs, Jean-Sébastien Bou u.a., Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Sänger des Centre de Musique Baroque de Versailles

Ediciones Singulares/Note 1 ES1012
»

Jean-Baptiste Lully

Roland

Nicolas Testé, Anna Maria Panzarella, Salomé Haller, Monique Zanetti, Olivier Dumait, Robert Getchell, Evgeny Alexiev, Chœur de l'Opéra de Lausanne, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Ambroise/Note 1 AMB 9949
»

Georg Friedrich Händel

Serse

Paula Rasmussen, Ann Hallenberg, Patricia Bardon, Isabel Bayrakdarian, Sandrine Piau, Marcello Lippi, Matteo Peirone, Ludwigshafener Theaterchor, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset, Michael Hampe

TDK/Naxos DV-OPSER
»

Jean-Philippe Rameau

Six Concerts en sextuor

Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Decca/Universal 467 699-2
»

Jean-Baptiste Lully, Jean-Philippe Rameau, Jean-Marie Leclair, Christoph Willibald Gluck u.a.

Tragédiennes

Véronique Gens, Christophe Rousset, Les Talens Lyriques

Virgin/EMI 346 762 2
»

Christoph Willibald Gluck, André-Ernest-Modeste Grétry, Niccolò Piccinni, Jean-Philippe Rameau, Luigi Cherubini u.a.

Tragédiennes 2

Véronique Gens, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Virgin Classics/EMI 216 574-2
»

François Couperin

Trois Leçons de Ténèbres pour le Mercredi saint

Véronique Gens, Sandrine Piau, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Decca 466 776-2
»

Henry Desmarest

Vénus & Adonis

Karine Deshayes, Sébastian Droy u.a., Les Talens Lyriques u. Chor de l´Opéra national de Lorraine, Christophe Rousset

Ambroisie/Harmonia Mundi 127
»

Jean-Philippe Rameau

Zaïs

Julian Prégardien, Sandrine Piau, Aimery Lefèvre, Benoît Arnould u.a., Les Talens Lyriques, Chœur de Chambre de Namur, Christophe Rousset

Aparté/harmonia mundi AP 109
»

Jean-Philippe Rameau

Zoroastre

Anders J. Dahlin, Evgeny Alexiev, Sine Bundgaard, Anna Maria Panzarella, Lars Arvidson u.a., Chor des Theaters Drottningholm, Orchester des Theaters Drottningholm, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset, Pierre Audi

Opus Arte/Naxos OA0973D
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Geburtstag naht: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn getauft. Das Beethovenjahr hatte man sich freilich anders vorgestellt, selbst wenn der diskografische Output trotz Pandemie gewaltig war. Sinfonien, Sonaten, Sonstiges – man hat die Qual der Wahl. Wer es nicht besser weiß, könnte in Hinrich Alpers bei Sony erschienener Beethoven-CD ein solches Album sehen, um das man im Jubiläumsjahr als Pianist eben nicht herumkommt. Nun hat sich Alpers bei aller Fülle des […] mehr »


Top