Jussi Björling

Gefragt

Blind gehört

Michael Barenboim: „Ich erkenne nicht einmal meinen Vater!“

Michael Barenboim wurde 1985 in Paris als (jüngerer) Sohn von Daniel Barenboim und Elena Bashkirova geboren (sowie als Enkel von Dmitri Bashkirov). Nach dem Umzug der Familie nach Berlin wechselte er
zum Artikel »

Musikstadt

Stockholm

In Stockholm kann man sich der Klassik per Schiff oder per Bus, zu Fuß oder durch die Brille der Vergangenheit nähern.
zum Artikel »

Die Retro-Diskothek

»Das Neue ist selten das Gute«, meinte Schopenhauer, »weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist.« Aus der Fülle der Wiederveröffentlichungen auf CD stellt Michael Wersin in seiner »Retro-Diskothek« die besten der guten alten Scheiben vor.
zum Artikel »



Rezensionen

Diverse

Jussi Björling

verschiedene Orchester und Dirigenten, Jussi Björling

Naxos historical 8.110722
»

Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Richard Strauss, Edvard Grieg, Jean Sibelius, Wolfgang Amadeus Mozart, Jules Massenet, Giacomo Puccini u.a.

Jussi Björling ReDISCOVERED, Recital vom 24. September 1955

Jussi Björling, Frederick Schauwecker

RCA/BMG 82876 53379-2
»

Giuseppe Verdi

Requiem

Zinka Milanov, Bruna Castagna, Jussi Björling, Nicola Moscona, Westminster Symphonic Choir, NBC Symphony Orchestra, Arturo Toscanini

Music & Arts/Note 1 CD-4240
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top