Julien Masmondet

Gefragt

Ophélie Gaillard

Luxusabenteuer Strauss

Auf ihrem neuen Album zeigt die Musikerin, dass der „Rosenkavalier“-Schöpfer nicht nur Opern, sondern auch Cello-Musik komponieren konnte.
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Strauss

Don Quixote & Cello Works

Ophélie Gaillard, Alexandra Conunova, Dov Scheindlin, Vassilis Varvaresos, Beatrice Uria Monzón, Orchestre Symphonique National Tchèque, Julien Masmondet

Aparté/harmonia mundi AP174
»

Antonio Vivaldi

The Vivaldi Album

Thibault Cauvin, Kammerorchester Paris, Julien Masmondet

Sony 88985342182
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Geburtstag naht: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn getauft. Das Beethovenjahr hatte man sich freilich anders vorgestellt, selbst wenn der diskografische Output trotz Pandemie gewaltig war. Sinfonien, Sonaten, Sonstiges – man hat die Qual der Wahl. Wer es nicht besser weiß, könnte in Hinrich Alpers bei Sony erschienener Beethoven-CD ein solches Album sehen, um das man im Jubiläumsjahr als Pianist eben nicht herumkommt. Nun hat sich Alpers bei aller Fülle des […] mehr »


Top