Jonathan Plowright

Gefragt

Blind gehört -

Louis Lortie: „Warum müssen wir Bach spielen?“

Nach eigener Aussage kommt er kaum zum Musikhören. Tatsächlich aber nimmt er viele CDs auf, seit 30 Jahren fürs englische Label Chandos, und hat genaue Vorstellungen, wie ein Klavier klingen sollte
zum Artikel »



Rezensionen

Ferruccio Busoni, Frederic Mompou, Leopold Godowsky u.a.

Hommage à Chopin

Jonathan Plowright

Hyperion/Codaex CDA67803
»

Johannes Brahms

Klaviersonate f-Moll op. 5, Händel-Variationen op. 24

Jonathan Plowright

BIS/Klassik Center BISSACD-2047
»

Johannes Brahms

Klaviersonate Nr. 1, op. 1; Sieben Fantasien op. 116; Schumann-Variationen op. 9

Jonathan Plowright

BIS/Klassik Center Kassel BISSACD-2147
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Heute auf den Tag genau, am 26. Januar, wäre sie 75 Jahre alt geworden: Jacqueline du Pré, die viel zu früh verstorbene Ausnahmecellistin, Schülerin von Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch. Legendär ist nicht nur ihre Aufnahme des Cellokonzerts von Edward Elgar, nein, das Werk selbst, mittlerweile beliebt im Konzertsaal, erfuhr durch du Pré erst seinen Aufschwung: Die Londoner Uraufführung am 27. Oktober 1919 war zunächst eine große Enttäuschung. Der Dirigent Albert Coates hatte […] mehr »


Top