John Daszak

Gefragt

Fanfare

Hier wird viel gelacht. Besonders, wenn wieder einer aus der Familie der D’Ysquith das Zeitliche segnet. Was acht Mal vorkommt. Ein mordsmäßiges New Yorker Musical ist „A Gentleman’s Guide
zum Artikel »

Nicht ohne meine Alte!: Prokofjews "Der Spieler"

Amsterdam (NL), Nederlandse Opera

Die Wiederentdeckung der russischen Oper geht voran. Vor allem dank hochmögender literarischer Vorlagen. Sergei Prokofjews „Der Spieler“ etwa, an der Nederlandse Opera inszeniert von Andrea Breth
zum Artikel »



Rezensionen

Richard Wagner

Das Rheingold

Juha Uusitalo, John Daszak, Franz-Josef Kapellmann, Orchester der Oper Valencia, Zubin Mehta, Carlus Padrissa

C-Major/Naxos 700508
»

Ottorino Respighi

La campana sommersa

Laura Aikin, John Daszak, Roderick Earle, Alessandra Rezza u.a., Nationalorchester Montpellier, Friedemann Layer

Accord/Universal 476 1884
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nun gibt es sie also, die erste offizielle Barock-CD (oder sogar generell?!) zur Coronakrise. Zumindest für das Coverfoto posiert die Lautten Compagney Berlin im Mundschutz, den man bei den Proben freilich auch in enger Kreisaufstellung nicht trug, wie die übrigen Fotos belegen. Hier soll der Bezug zur Krise die schon früher geborene Idee eines Bach-Albums brachial aktualisieren, wobei Bachs Musik durch diese Verengung auf COVID-19 nicht unbedingt gewinnt, so fundamental ist seine […] mehr »


Top