Jean-Christophe Spinosi

Gefragt

Cecilia Bartoli

Nochmal mit Gefühl

20 Jahre nach ihrem legendären „Vivaldi- Album“ gönnt die Mezzosopranistin ihren Fans endlich die lang erwartete Fortsetzung.
zum Artikel »

Theater an der Wien

Der Plüschtempel vom Naschmarkt

Das Theater an der Wien bildet die kreative Spitze der herrlichsten Wiener Opernwelt. Weil es will? Nein, weil es muss!
zum Artikel »

Jean-Christophe Spinosi

Der wahre Vivaldi

Der Franzose Jean-Christophe Spinosi gilt als Vivaldi-Fex unter den Operndirigenten. Robert Fraunholzer sprach mit ihm über »La fida ninfa« und Vivaldis wirkliche Meisterwerke.
zum Artikel »



Rezensionen

Antonio Vivaldi

Griselda

Veronica Cangemi, Simone Kermes, Stefano Ferrari, Philippe Jaroussky u.a., Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Opus 111/harmonia mundi OPS 30419
»

Antonio Vivaldi

La fida ninfa

Sandrine Piau, Verónica Cangemi, Lorenzo Regazzo, Philippe Jaroussky u.a., Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

naïve/Indigo 928792
»

Antonio Vivaldi

La verità in cimento

Gemma Bertagnolli, Guillemette Laurens, Sara Mingardo, Nathalie Stutzmann, Philippe Jaroussky, Anthony Rolfe Johnson, Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Opus 111/helikon harmonia mundi ops 30365
»

Antonio Vivaldi

Nisi Dominus, Stabat Mater

Marie-Nicole Lemieux, Philippe Jaroussky, Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Opus 111/harmonia mundi OPS 30-453
»

Antonio Vivaldi

Opernarien

Philippe Jaroussky, Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Virgin/EMI 363 414-2
»

Antonio Vivaldi

„Antonio Vivaldi“ (Arien)

Cecilia Bartoli, Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Decca/Universal 4834475
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Geburtstag naht: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn getauft. Das Beethovenjahr hatte man sich freilich anders vorgestellt, selbst wenn der diskografische Output trotz Pandemie gewaltig war. Sinfonien, Sonaten, Sonstiges – man hat die Qual der Wahl. Wer es nicht besser weiß, könnte in Hinrich Alpers bei Sony erschienener Beethoven-CD ein solches Album sehen, um das man im Jubiläumsjahr als Pianist eben nicht herumkommt. Nun hat sich Alpers bei aller Fülle des […] mehr »


Top