Jörg Waschinski

Gefragt

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

So kann’s gehen: Der eine hat einen Klavierladen, der andere fragt darin nach, ob er auf einem der Instrumente für ein Konzert üben darf. Die künstlerische Chemie stimmt, und es schlägt die Gebu
zum Artikel »



Rezensionen

Clara Schumann, Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms

"Meine Liebe hat er mit sich genommen" – Clara und Robert Schumann: Eine Liebe in Liedern und Worten/Clara Schumann: Complete Songs/Clara Schumann: Lieder (Arrangements)

Mechthild Bach, Lucius Rühl, Michael Schütz/Dorothea Craxton, Hedayet Djeddikar/Jörg Waschinski, Aulos-Streichquartett Berlin

auris subtilis/harmonia mundi AS 5011/Naxos 8.57 0747 /Phoenix Edition/Naxos PE170
»

Joseph Schuster

Demofoonte

Andreas Post, Dorothee Mields, Jörg Waschinski, Jan Kobow u.a., La ciaccona, Ludger Rémy

Deutsche Harmonia Mundi/BMG, 74321 98282-2
»

Johann Christian Bach

Endimione

Jörg Hering, Ann Monoyios, Jörg Waschinski, Vasiljka Jezovšek, Vokalensemble Köln, Cappella Coloniensis, Bruno

DHM/BMG 05472 77525 2
»

Josef Mysliveček

La Passione di nostro Signore Gesu Christo

Sophie Karthäuser, Jörg Waschinski, Nathan Berg, Andreas Karasiak, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Christoph Spering

Capriccio/Delta 71025/26
»

Agostino Steffani

Orlando generoso

Kai Wessel, Roberta Invernizzi, Susanne Rydén, Jörg Waschinski, Franz Vitzthum u.a., Musica Alta Ripa, Bernward Lohr

MDG/Naxos MDG 309 1566-2
»

Giovanni Battista Pergolesi

Stabat Mater, Salve Regina

Jörg Waschinski, Michael Chance, Kölner Kammerorchester, Helmut Müller-Brühl

Naxos 8.55 1221
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Darm mit Charme: Auf dem Buchmarkt hat unser Verdauungstrakt schon vor einigen Jahren seine marketingverbauschte Renaissance gefeiert. Stimmt es, dass dieses hochkonzentriert von Nerven durchsetzte Organ in der Evolution die Leistungen des später ausgebauten Gehirns mit der Intelligenz des Gefühls vereinte? In der Alten Musik ist der Darm bereits völlig ekelfrei in aller Munde: als Darmsaite. Dazu wird nach der Schlachtung von meist Schafen und Lämmern der Darm gewendet, von Schleimhaut und […] mehr »


Top