Igor Levit

Gefragt

Zugabe

Verdi-Primadonna Sondra Radvanovsky, einer der Stars der Metropolitan Opera in New York (in Europa zu wenig bekannt), glaubt an Ehen mit dem eigenen Manager. „Natürlich bedeutet dies, dass man unau
zum Artikel »

Musikstadt

Computer

Corona hat das Klassikleben zum Erliegen gebracht, statt attraktiver Klangorte sind vorerst digitale Medien – das Internet, der Computer – unsere Musikmetropole.
zum Artikel »

Heidelberger Frühling

Noch stärker verdichtet

Die 24. Festivalausgabe folgt dem Motto „Unterwegs“, denn die Heidelberger Stadthalle ist wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.
zum Artikel »

Igor Levit

Ich darf, ich muss.

Es gibt bereits 70 Gesamtaufnahmen von Beethovens Klaviersonaten, von Annie Fischer bis Ronald Brautigam. Dies hier ist die 71.
zum Artikel »

TauberPhilharmonie

„Ein Haus für alle“

Mit der TauberPhilharmonie erhält Weikersheim ein neues Konzerthaus. Die Eröffnungswochen fallen musikalisch prominent aus – und vielfältig.
zum Artikel »

Heidelberger Frühling

Vision und Utopie

Die Zukunft geht alle an. Wie man sich musikalisch damit auseinandersetzen kann, zeigt 2019 das Festival am Neckar.
zum Artikel »

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Die Logistik der Wiener Philharmoniker ist einmalig. Da wurde neben dem Operndienst (der im Januar zudem den einzigen, ohne jede Orchesterprobe durchlaufenden „Ring“-Zyklus im Haus am Ring vorsah)
zum Artikel »

Igor Levit

Das Leben feiern

Auf seiner Doppel-CD „Life“ präsentiert der Pianist eine wilde Mischung: von Bach über Transkriptionen bis hin zu Bill Evans.
zum Artikel »

Igor Levit

Aufstand mit Variationen

Muss man monoman sein, um Bachs, Beethovens und Rzewskis Variationszyklen zu spielen? Im Gegenteil, findet der Pianist Igor Levit.
zum Artikel »

Heidelberger Frühling

Klingender Campus

Zum zweiten Mal leitet Star-Pianist Igor Levit die 2013 mit großem Erfolg ins Leben gerufene „Kammermusik Akademie“. Die Ergebnisse können sich hören lassen – und zwar vom Festspielpublikum.
zum Artikel »

Igor Levit

„Jahrhundertpianist“ mit 26

Sein Beethoven ist schlank und drahtig. Igor Levit selbst ist die Antwort darauf, warum es kaum übergewichtige Pianisten gibt.
zum Artikel »

Pasticcio

Schon im August war durchgesickert, dass sich Salzburg 2017 verändern wird. Und zwar hin zu einem „Epizentrum des Besonderen“. Nun ist dieser Plan also offiziell bestätigt worden, denn Markus Hi
zum Artikel »

Pasticcio

Noch sind die Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU, zwischen Theresa Mays Strategen und den Brüsseler Beamten nicht mal in die heiße Phase eingetreten. Trotzdem hat sich bereits im erst
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Frederic Rzewski

Goldberg-Variationen, Diabelli-Variationen, Variationen über “The People United Will Never Be Defeated”

Igor Levit

Sony 88875060962
»

Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Frederic Rzewski

Goldberg-Variationen, Diabelli-Variationen, Variationen über “The People United Will Never Be Defeated”

Igor Levit

Sony 88875060962
»

Ludwig van Beethoven

Klaviersonaten Nr. 28 - 32

Igor Levit

Sony 888837038720
»

Ferruccio Busoni, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Frederic Rzewski, Franz Liszt, Bill Evans

Life

Igor Levit

Sony 889854244521
»

Johann Sebastian Bach

Sämtliche Partiten

Igor Levit

Sony 88843036822
»

Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Max Reger, Morton Feldman

„Encounter“ (Klavierwerke)

Igor Levit

Sony 19439786572
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das Käuzchen ist nicht fortgeflogen! Heißt es in einer der programmatischen Überschriften aus Leoš Janáčeks zehnsätzigem Klavierzyklus „Auf verwachsenem Pfade” („On an Overgrown Path“). In tiefer Trauer über den Tod seiner Tochter Olga schrieb Janáček 1911 diese verrätselten wie kontrastreichen, autobiografisch deutbaren Miniaturen. Der Kauz, an der Oberfläche mit einer scheinbar friedlich anmutenden Choralmelodie in Musik gesetzt – und doch der Unheilsbote. Thomas Adès, […] mehr »


Top