Henri Vieuxtemps


Rezensionen

Henri Vieuxtemps, Eugène Ysaÿe

Cellokonzerte Nr. 1 a-Moll op. 46 & Nr. 2 h-Moll op. 50, Méditation op. 16 & Sérénade op. 22

Alban Gerhardt, Königlich Flämische Philharmonie, Josep Caballé-Domenech

Hyperion/Note 1 CDA67790
»

Henri Vieuxtemps, Rebecca Clarke, Johannes Brahms

Sonaten für Viola und Klavier

Tabea Zimmermann, Kirill Gerstein

Myrios Classics/harmonia mundi MYR 004
»

Henri Vieuxtemps

Violinkonzerte Nr. 2 und 3

Misha Keylin, Janácek Philharmonie, Dennis Burkh

Naxos 8.554114
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Am seidenen Faden: Das hatte sich die kretische Königstochter sicher anders vorgestellt. Der schneidige Athener Prinz Theseus, mit dem sie von Zuhause ausgebüchst war, lässt sie auf der erstbesten der zahlreichen griechischen Inseln schlafend am Strand liegen und sticht in See. Dabei hatte sie ihm das Eheversprechen abgeluchst, bevor sie ihm im Gegenzug aus dem Labyrinth des Minotaurus heraushalf – mithilfe eines einfachen Fadens, den dieser beim Gang ins Innere abspulte und beim Weg zum […] mehr »


Top