Gil Shaham


Rezensionen

Pablo de Sarasate

Diverse Werke

Gil Shaham, Adele Anthony, Akira Eguchi, Orquesta Sinfónica de Castilla y León, Alejandro Posada

Canary Classics/Naxos CC 07
»

Johannes Brahms, Antonín Dvořák u.a.

Europakonzert aus Palermo

Gil Shaham, Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado

medici arts/Naxos 2051958
»

Jenö Hubay, Pablo de Sarasate u.a.

Gil Shaham: The Fiddler Of The Opera

Gil Shaham, Akira Eguchi

Deutsche Grammophon 447 640-2
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Klaviertrio op. 50

Gil Shaham, Truls Mørk, Yefim Bronfman

Canary Classics/Naxos CC05
»

Franz Schubert

Sonate D 384, Deutsche Tänze, Sonate D 821, Moment Musical Nr. 3 u.a.

Gil Shaham, Göran Söllscher

DG/Universal 471 568-2
»

John Williams

Tree Song, Violinkonzert, 3 Stücke aus "Schindlers Liste"

Gil Shaham, Boston Symphony Orchestra, John Williams

Deutsche Grammophon 471 326-2
»

Johannes Brahms

Violinkonzert

Gil Shaham, Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado

EuroArts/Naxos 2056078
»

Edward Elgar

Violinkonzert h-Moll op.61

Gil Shaham, Chicago Symphony Orchestra, David Zinman

Canary Classics/Naxos CC06
»

Max Bruch

Violinkonzert Nr. 1 d-Moll op. 26

Gil Shaham, Philharmonia Orchestra, Giuseppe Sinopoli

DG 427 656-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Violinsonaten op. 1

Gil Shaham, Orli Shaham

Canary Classics/Naxos CC01
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Geburtstag naht: Am 17. Dezember 1770 wurde Ludwig van Beethoven in Bonn getauft. Das Beethovenjahr hatte man sich freilich anders vorgestellt, selbst wenn der diskografische Output trotz Pandemie gewaltig war. Sinfonien, Sonaten, Sonstiges – man hat die Qual der Wahl. Wer es nicht besser weiß, könnte in Hinrich Alpers bei Sony erschienener Beethoven-CD ein solches Album sehen, um das man im Jubiläumsjahr als Pianist eben nicht herumkommt. Nun hat sich Alpers bei aller Fülle des […] mehr »


Top