Geoffrey Mitchell Choir


Rezensionen

Gioachino Rossini

Aureliano in Palmira

Catriona Smith, Silvia Tro Santafè, Kenneth Tarver, Geoffrey Mitchell Choir, Maurizio Benini, London Philharmonic Orchestra

Opera Rara/Note 1 ORC 46
»

Vincenzo Bellini

Il pirata

Carmen Giannattasio, José Bros, Ludovic Tézier, David Parry, Geoffrey Mitchell Choir, London Philharmonic Orchestra

Opera Rara/Note 1 ORC 45
»

Ambroise Thomas

La cour de Célimène

Laura Claycomb, Joan Rodgers, Alastair Miles, Sébastian Droy, Nicole Tibbels u.a., Philharmonia Orchestra, Geoffrey Mitchell Choir, Andrew Litton

Opera Rara/Note 1 ORC 37
»

Gioachino Rossini

Lieder

Lawrence Brownlee, Jennifer Larmore, Catherine Wyn-Rogers, Mireille Delunsch, Geoffrey Mitchell Choir, Malcolm Martineau u.a.

Opera Rara/Note 1 ORR247
»

Jacques Offenbach

Vert-Vert

Toby Spence, Thora Einarsdottir, Jennifer Larmore u.a., Geoffrey Mitchell Choir, Philharmonia Orchestra, David Parry

Opera Rara/ Note 1 ORC41
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top