Gary Cooper


Rezensionen

Ludwig van Beethoven

Diabelli-Variationen op. 120, Sechs Bagatellen op. 126

Gary Cooper

Channel/harmonia mundi CCS 29110
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonaten für Klavier und Violine KV 27, 296, 396 und 377

Gary Cooper, Rachel Podger

Channel Classics/harmonia mundi CCS 26208
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonaten für Klavier und Violine Vol. 5

Rachel Podger, Gary Cooper

Channel Classics/harmonia mundi CCS SA 25608
»

Joseph Haydn

Späte Klavierwerke

Gary Cooper

Channel Classics/harmonia mundi CCS 26509
»

Franz Schubert

Winterreise

Peter Harvey, Gary Cooper

Linn Records/Codaex CKD 371
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Gab es einen größeren Goethe-Verehrer unter den Komponisten als Ludwig van Beethoven? Den Poeten lernte Beethoven 1812 kennen, da hatte er sich von dessen Werken schon längst zu eigenen Kompositionen inspirieren lassen, vor allem zu einer ausgedehnten Bühnenmusik zum Trauerspiel „Egmont“. Eine geniale Mischung aus Poesie bzw. poetischer Andeutung und musikalischer Ausgestaltung, aus Worten und Klang. Diese Musik habe er „bloß aus Liebe zum Dichter geschrieben“, meinte Beethoven in […] mehr »


Top