Günther Groissböck

Gefragt

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Eine Stimme legt los, nimmt an Volumen zu, dunkel, knorrig, geschmeidig. Im Staatstheater Wiesbaden lässt sich der Weltklassebass Günther Groissböck mit Schubert vernehmen. Live. Vor Zuhörern. End
zum Artikel »

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

Antonín Dvořáks „Rusalka“ ist ein Mode-Stück ... von gestern. Ganz früher gab es das gar nicht (weder auf CD noch auf der Bühne). Heute gehört es zu den wenigen Opern, die sich im zweiten A
zum Artikel »

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

Walter Braunfels’ Oper „Die Vögel“ ist ein Meisterwerk voll später Tonalität. Durch Lothar Zagroseks Gesamtaufnahme von 1994 (mit Helen Kwon) setzte es eine große Braunfels-Renaissance in Ga
zum Artikel »

Deutsche Volkslieder

Fundgrube schönster Melodien

»Höre fleißig auf alle Volkslieder …«, schrieb Robert Schumann in seinen »Musikalischen Haus- und Lebensregeln«, »… sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien«. Politisch missbraucht und volkstümelnd verharmlost sind uns die Volkslieder ein wenig fremd geworden. Dass es auch anders geht, geschmackvoll und klug, das beweißt die neue Sammlung »Wenn ich ein Vöglein wär«.
zum Artikel »



Rezensionen

Franz Schmidt

Das Buch mit sieben Siegeln

Herbert Lippert, Annette Dasch, Natela Nicoli, Johannes Chum, Günther Groissböck, Jan-Hendrik Rootering, Michael Schönheit, Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Fabio Luisi

MDR Edition - Querstand/Musikwelt VKJK 0411
»

Ferruccio Busoni

Doktor Faust

Thomas Hampson, Günther Groissböck, Gregory Kunde, Reinaldo Macias, Sandra Trattnigg, Martin Zysset u.a., Orchester der Oper Zürich, Philippe Jordan, Klaus Michael Grüber

Arthaus/Naxos 101283
»

Franz Schubert

Fierrabras

László Polgár, Juliane Banse, Michael Volle, Christoph Strehl, Günther Groissböck, Jonas Kaufmann, Twyla Robinson, Wolfgang Beuschel u.a., Orchester der Oper Zürich, Franz Welser-Möst, Claus Guth

EMI Classics 5 00969 9
»

Richard Wagner

Lohengrin

Annette Dasch, Susanne Resmark, Klaus Florian Vogt, Gerd Grochowski, Günther Groissböck, Marek Janowski, Rundfunkchor Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

PentaTone/Sony PTC 5186 403
»

Antonín Dvořák

Rusalka

Kristine Opolais, Nadia Krasteva, Janina Bächle, Klaus Florian Vogt, Günther Groissböck, Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Tomáš Hanus

C-Major/Naxos 706408
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Barockmusik für die Gegenwart aktualisieren? Ein kniffliges Unterfangen. Doch wenn sich einer bzw. eine mit heiklen Crossover-Begegnungen auskennt, dann die Klassik-Band „Spark“, die schon mit ihrem letzten Alt-trifft-auf-Neu-Album „On the Danceflor“ einiges gewagt und sicher auch den ein oder anderen Klassikfreund verschreckt hatte. Nun hat sich Spark also die Barockmusik für einen frischen Anstrich vorgenommen – und möchte mit dem Album „Be Baroque!“ Stimmungen verstärken […] mehr »


Top