Fritz Reiner

Gefragt

Blind gehört

Francesco Piemontesi: „Das wäre der Schwarzkopf nie passiert!“

Der Schweizer Pianist Francesco Piemontesi erkennt in unserem Blindtest fast alles – außer Sänger. Geboren 1983 in Locarno, studierte er in Hannover bei Arie Vardi und arbeitete mit Cécile Ousset
zum Artikel »

Hörtest

Peter Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur op. 35

Dieses Violinkonzert ist ein Platzhirsch des Repertoires. Aber warum nur kann mit den alten Katalog-Klassikern heute kaum noch jemand mithalten?
zum Artikel »

Blind gehört – François-Xavier Roth

„Man braucht nur eine gute Brille“

François-Xavier Roth, geboren 1971 in Neuilly-sur-Seine, ist seit September 2015 Generalmusikdirektor der Oper Köln. Zuvor leitete er das Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Im Jahr 2003 gr
zum Artikel »

Richard Strauss

„Boxen-Luder“

Zum 150. Geburtstag des Komponisten wird neu bestückt, neu verpackt – und billig gemacht. Ein Überblick.
zum Artikel »

Die Retro-Diskothek

»Das Neue ist selten das Gute«, meinte Schopenhauer, »weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist.« Aus der Fülle der Wiederveröffentlichungen auf CD stellt Michael Wersin in seiner »Retro-Diskothek« die besten der guten alten Scheiben vor.
zum Artikel »



Rezensionen

Sergei Prokofjew, Aram Khatchaturian

Alexander Newski, Violinkonzert

Rosalind Elias, Chicago Symphony Orchestra, Chicago Symphony Chorus, Fritz Reiner, Leonid Kogan, Boston Symphony Orchestra, Pierre Monteux

RCA/BMG 09026 63708 2
»

Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Risë Stevens, Eleanor Steber, Emanuel List, Erna Berger, Giuseppe di Stefano u.a., Metropolitan Opera Orchestra, Metropolitan Opera Chorus, Fritz Reiner

Naxos 8.11 0277-79
»

Richard Strauss

Ein Heldenleben

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 61494 2
»

Diverse

Jascha Heifetz – The Complete Stereo Collection Remastered

Jascha Heifetz, Gregor Piatigorsky, Brooks Smith, William Primrose, Fritz Reiner, Charles Munch, Chicago Symphony Orchestra, Boston Symphony Orchestra u.a.

RCA/Sony Classical 88843095342
»

Sergei Rachmaninow

Klavierkonzert Nr. 2, Paganini-Rhapsodie op. 43

William Kapell, Philadelphia Orchestra, Fritz Reiner

Naxos historical 8.110692
»

Béla Bartók

Konzert für Orchester

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 61504 2
»

Béla Bartók

Konzert für Orchester, Klavierkonzert Nr. 3, Porträt op. 5/1

György Sándor, Joseph Szigeti, Pittsburgh Symphony Orchestra, Fritz Reiner, Philadelphia Orchestra, Eugene Ormandy, Philharmonia Orchestra, Constant Lambert

Pearl/Harmonia Mundi GEM 0173
»

Béla Bartók

Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 61504 2
»

Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert u.a.

Rudolf Serkin – The Complete Columbia Album Collection

Rudolf Serkin, Pablo Casals, Adolf Busch, Fritz Reiner, Arturo Toscanini, NBC Symphony Orchestra, Philadelphia Orchestra, Marlboro Festival Orchestra u.a.

Sony 88985404062
»

Nikolai Rimski-Korsakow

Scheherazade

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG GD 60875
»

Ludwig van Beethoven

Sinfonien Nr. 5 und Nr. 7

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 68442 2
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde

Kirsten Flagstad, Lauritz Melchior, Herbert Janssen, Emanuel List, Sabine Kalter u.a., Chor der Oper Covent Garden, London Philharmonic Orchestra, Fritz Reiner

Naxos 8.110068-70
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Violinkonzert D-Dur op. 35

Jascha Heifetz, Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 61495-2
»

Klassik-Olymp

Ludwig van Beethoven

Sinfonien Nr. 5 und Nr. 7

Chicago Symphony Orchestra, Fritz Reiner

RCA/BMG 09026 68442 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top