home

N° 1307
27.05. - 02.06.2023

nächste Aktualisierung
am 03.06.2023



Fritz Kreisler

Artikel · Rezensionen

artikel

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Wer italienische Wurzeln besaß wie der in London geborene Giovanni Battista Barbirolli, der hatte für seine Musikerlaufbahn das entsprechende Gespü[…]

mehr

Blind gehört

Lise de la Salle: „Der Mann kann lächeln mit der Geige“

Lise de la Salle, geboren 1988 in Cherbourg, begann mit vier Jahren Klavier zu spielen. Ausgebildet in Paris bei Bruno Rigutto (einem Schüler von Sam[…]

mehr



rezensionen

Rezensionen

Joseph Haydn, Fritz Kreisler, Bernd Alois Zimmermann, John Coltrane u. a.

Complices

Jean-Guihen Queyras, Alexandre Tharaud, Raphaël Imbert, Ensemble La Diane Franҫaise, Stéphane-Marie Degand u. a.

harmonia mundi HMM 902274
mehr

Camille Saint-Saëns, Gabriel Fauré, Fritz Kreisler, Niccolò Paganini, Astor Piazzolla u.a.

My Tunes Vol. 2

Jan Vogler, Dresdner Kapellsolisten, Helmut Branny

Sony Classical 88697 690332
mehr

Hans Sitt, Fritz Kreisler, Zoltán Kodály u.a.

Romance oubliée

Tabea Zimmermann, Thomas Hoppe

myrios classics/harmonia mundi MYR014
mehr

Fritz Kreisler

Stücke für Violine und Klavier, Streichquartett a-Moll

Nigel Kennedy u.a.

EMI 5 56626 2
mehr

André Previn, Johannes Brahms, George Gershwin, Fritz Kreisler, Gabriel Fauré

Tango Song and Dance - Werke für Violine und Klavier

Anne-Sophie Mutter, André Previn, Lambert Orkis

DG/Universal 471 500-2
mehr

Béla Bartók, Robert Schumann, Fritz Kreisler

The Berlin Recital – Werke für Violine und Klavier

Gidon Kremer, Martha Argerich

EMI 693 399-2
mehr

Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Edvard Grieg

Violinsonaten

Fritz Kreisler, Sergei Rachmaninow

Naxos 8.11 0968
mehr

Robert Schumann, Henri Vieuxtemps, Maurice Ravel, Fritz Kreisler u. a.

„12 Stradivari“ (Werke für Violine und Klavier)

Janine Jansen, Antonio Pappano

Decca/Universal 002894851605
mehr

Fritz Kreisler, Wolfgang Amadeus Mozart, Dmitri Schostakowitsch, Stevie Wonder, William C. Handy u. a.

„Pennies from Heaven“ (Zugabenstücke für Streichquartett)

Mandelring Quartett

Audite/Note 1 ADT97786
mehr

Arnold Schönberg, Johann Strauss (Sohn), Anton Webern, Fritz Kreisler

„Pierrot lunaire“, „Kaiserwalzer“, Sechs kleine Klavierstücke op. 19 u. a.

Patricia Kopatchinskaja, Messun Hong, Júlia Gállego, Reto Bieri, Joonas Ahonen u. a.

Alpha/Note 1 ALP722
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alexander Skrjabins frühe Werke sind in ihrer Tonsprache noch stark von Chopin und Liszt beeinflusst. Die Préludes op. 13, zeigen deutliche Bezüge zu Chopin, aber auch eine visionäre Originalität, die seine zukünftige Modernität vorwegnimmt. In der berühmten Étude in cis-Moll hört man komplexe Harmonien, während die epische Leidenschaft der Fantasie in h-Moll bereits den kompositorischen Fortschritt andeutet. Die italienische Pianistin Daniela Roma hat in ihrem Heimatland und den […] mehr


Abo

Top