Frieder Bernius

Neugier auf neue Partituren, das Hinterfragen interpretatorischer Traditionen und die Unverwechselbarkeit eines klanglichen Personalstils – das ist kennzeichnend für die musikalische Laufbahn von Frieder Bernius. Aus seiner Überzeugung, diese Ziele nur mit eigenen Ensembles erreichen zu können, ist in den 80er Jahren – mit der maßgeblichen Unterstützung der Stadt Stuttgart und des Landes Baden-Württemberg – eine neue Dachorganisation entstanden: das Musik Podium Stuttgart, das seine Aktivitäten bündelt.
So konnte Frieder Bernius die historische Aufführungspraxis in Stuttgart etablieren mit der Gründung des Festivals Stuttgart Barock, des Barockorchesters und der Hofkapelle Stuttgart. In den mehr als 30 Jahren seines Bestehens hat sich der Kammerchor Stuttgart das gesamte Vokalrepertoire europäischer Chormusik vom Frühbarock bis zu Werken des 21. Jahrhunderts erarbeitet.
Die künstlerischen Erfolge lassen sich an Einladungen zu allen wichtigen europäischen Festivals sowie an über 80 CD-Produktionen ablesen, von denen viele mit internationalen Schallplattenpreisen ausgezeichnet worden sind.
Als kultureller Botschafter seines Landes arbeitet er im Rahmen der „baden-württembergischen Kulturbeziehungen“ mit Ensembles in Toronto, Warschau und Budapest kontinuierlich zusammen. So sind Auszeichnungen nicht ausgeblieben: wie z. B. das Bundesverdienstkreuz am Bande, die Verdienstmedaille des Landes Baden- Württemberg und zuletzt der Bachpreis der Stadt Leipzig.


Gefragt

Blind gehört

Hans-Christoph Rademann: „Diese Musik funktioniert wie ein Comic“

Hans-Christoph Rademann gehört zu den profiliertesten Chordirigenten. Nach acht Jahren als Chefdirigent des RIASKammerchors hat er sich gerade aus Berlin verabschiedet, seit 2013 leitet er, als Nachf
zum Artikel »

Weihnachts-Neuheiten

Alle Jahre bieder?

Chorsatz, Barockensemble oder Weihnachtsalbum der Stars – was man sich rund um’s Fest auf den Plattenteller legen möchte, ist Geschmackssache. Doch auch dieses Jahr finden sich ein paar lohnenswerte Sternchen darunter.
zum Artikel »

Vokal total

Gute Zeiten für Raritätensammler: Bei drei der vier hier vorgestellten Opern handelt es sich um Ersteinspielungen. Der einzige einigen vielleicht bekannte Kandidat ist Telemanns »Orpheus«, den Ren
zum Artikel »

Hörtest

Johann Sebastian Bachs Osteroratorium: Tod, wo ist dein Stachel?

Fünf Passionsmusiken schrieb Johann Sebastian Bach, von denen freilich nur zwei erhalten sind: Monumente der Musikgeschichte. Als wackerm Protestanten ging ihm die Leidensgeschichte Jesu naturgemäß näher zu Herzen als der Auferstehungsjubel, den er in seinem bescheidener daherkommenden Osteroratorium anstimmt. Michael Wersin hörte sich durch den Stapel an Aufnahmen und weiß, welche Interpreten leichtfüßig oder schwerfällig dem Grab entgegeneilen.
zum Artikel »

Hörtest

Felix Mendelssohn Bartholdys "Sommernachtstraum": Von Fühlhörnern und Eidechsenohren

Franz Liszt lobte den „Regenbogenduft“ und den „Perlmutterschimmer“, den Mendelssohn in seiner Musik zu Shakespeares „Sommernachtstraum“ heraufbeschwor. Welche Aufnahmen dies am schönsten zu entfachen wissen, verrät Markus Kettner in einem Hörvergleich.
zum Artikel »



Rezensionen

Johann Gottlieb Naumann

Aci e Galatea

Brigitte Geller, Martin Homrich, Klaus Häger u.a., Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Orfeo C 222 022 H
»

Franz Schubert

Chorwerke

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Profil/Naxos PH06020
»

Justin Heinrich Knecht

Die Aeolsharfe

Christina Landshamer, Mark Adler, Andrea Lauren Brown, Patrick Pobeschin, Markus Brutscher u.a., Kammerchor Stuttgart, Hofkapelle Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83.220
»

Joseph Haydn

Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze. Vokalfassung

Inga Nielsen, Gabriele Schreckenbach, Hill, Matthias Hölle, Kammerchor Stuttgart, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Frieder Bernius

Hänssler Profil/Naxos PH 05050
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Elias

Letizia Scherrer, Renée Morloc, Sarah Wegener, Werner Güra, Michael Volle, Kammerchor Stuttgart, Klassische Philharmonie Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note CAR83215
»

Justin Heinrich Knecht

Grande Symphonie (Orchesterwerke und Arien)

Sarah Wegener, Frieder Bernius, Hofkapelle Stuttgart

Carus/Note 1 CAR83228
»

Justin Heinrich Knecht

Grande Symphonie, Orchesterwerke und Arien (Weltersteinspielungen)

Sarah Wegener, Frieder Bernius, Hofkapelle Stuttgart

Carus/Note 1 CAR83228
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Hebe deine Augen auf - Kirchenwerke VII

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 83.206
»

Otto Nicolai

Herr, auf dich traue ich (Psalmen)

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83.299
»

Jean-Yves Daniel-Lesur, Maurice Ravel, Claude Debussy, Carl Friedrich Christian Fasch, Robert Schumann

Hohes Lied - Chorwerke u.a., arrangiert von Clytus Gottwald

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83.222
»

Norbert Burgmüller

Klavierkonzert op. 1, Entr'actes op. 17, Ouvertüre zur Oper „Dionys“ op. 5

Tobias Koch, Hofkapelle Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83297
»

Antonín Reicha

Lenore

Camilla Nylund, Pavla Vykopalová, Corby Welch, Vladimír Chmelo, Prager Kammerchor, Virtuosi di Praga, Frieder Bernius

Orfeo C 244 031 A
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Lieder im Freien zu singen

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83287
»

Johann Sebastian Bach

Messe h-Moll

Mechthild Bach, Daniel Taylor, Marcus Ullmann, Raimund Nolte, Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CD 83.211
»

Georg Friedrich Händel

Messiah

Carolyn Sampson, Daniel Taylor, Benjamin Hulett, Peter Harvey, Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83219
»

Jan Dismas Zelenka

Missa Dei Patris

Mechthild Bach, Daniel Taylor, Markus Brutscher, Gotthold Schwarz, Kammerchor Stuttgart, Kammerorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 83.209
»

Gottfried August Homilius

Motetten

Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus Car 83.210/Note 1
»

Johann Sebastian Bach

Motetten

Frieder Bernius, Kammerchor Stuttgart

Carus/Note 1 CAR83298
»

Johann Sebastian Bach

Motetten BWV 225-230

Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Sony SK 45 859
»

Joseph Haydn

Nelsonmesse, Responsoria de Venerabili, Ave Regina

Krisztina Laki, Inga Nielsen, Ria Bollen, Heiner Hopfner, Günter Reich, Kammerchor Stuttgart, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Frieder Bernius

Hänssler Profil/Naxos PH06022
»

Christoph Willibald Gluck

Orpheus und Eurydike

Nancy Argenta, Michael Chance u.a., Kammerchor Stuttgart, Tafelmusik, Jeanne Lamon, Frieder Bernius

Sony SX2K 48 040
»

Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach

Osteroratorium, "Danket dem Herrn", "Heilig"

Joanne Lunn, Elisabeth Jansson, Jan Kobow, Gotthold Schwarz, Kammerchor Stuttgart, Barockorchester Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 Car 83.212
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Paulus

Maria Cristina Kiehr, Werner Güra, Michael Volle, Kammerchor Stuttgart, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Frieder Bernius

Carus 83.214
»

Luigi Cherubini

Requiem in c (1816)

Hofkapelle Stuttgart, Kammerchor Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83.227
»

Franz Schubert

Sakontala

Simone Nold, Konrad Jarnot, Stephan Loges, Martin Snell u.a., Kammerchor Stuttgart, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR 83218
»

Arnold Schönberg, Richard Strauss

Werke für Orchester

Streicherakademie Bozen, Frieder Bernius

Carus/Note 1 83.198
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Zwei geniale Geiger auf einer CD vereint, die die Welt der Klassik und die des Jazz miteinander verbinden, als wäre es das natürlichste der Welt. Einfach toll! Stéphane Grappelli, der französische Geigenvirtuose, weitgehend Autodidakt, aber übersprudelnd vor musikalischen Ideen traf 1973 erstmals auf den acht Jahre jüngeren Yehudi Menuhin, ehemals Wunderkind und damals längst Geigen-Legende. Grappelli hatte mit dem Quintette du Hot Club de France die Clubs aufgemischt, Menuhin die […] mehr »


Top