Elliott Carter


Rezensionen

Elliott Carter

A Labyrinth Of Time

Frank Scheffer

Juxtapositions/Naxos DVD9DS17
»

Béla Bartók, Georg Friedrich Händel, Elliott Carter, Astor Piazzolla u.a.

Around The World

Emmanuel Pahud, Christian Rivet

Warner Classics 50999 6153992
»

Elliott Carter

Chorwerke

SWR Vokalensemble Stuttgart, Marcus Creed

Hänssler Classic/Naxos 93.231
»

Rodericus, Elliott Carter, Ruth Crawford Seeger, Georg Friedrich Haas

First Performance Vol. IV: Streichquartette

JACK Quartet

Bonitz/harmonia mundi BMN20145
»

Edgard Varèse, Elliott Carter, Steve Reich, John Cage, Morton Feldman, David Fulmer, Sean Sheperd

New York

Jérȏme Conte, Jens McManama, Matthias Pintscher, Ensemble Intercontemporain

Alpha/Note 1 ALP274
»

Johann Sebastian Bach, Elliott Carter, Artur Schnabel u.a.

Trouvailles

Christina Meißner

HOROS 10308
»

Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Luciano Berio, Benjamin Britten, Elliott Carter

Werke für Oboe solo

Céline Moinet

HMC 902118
»

Elliott Carter

What Next?, Asko Concerto

Sarah Leonard, Valdine Anderson, Hilary Summers u.a., Niederländisches Rundfunk-Kammerorchester, Peter Eötvös

ECM/Universal 472 188 2
»

Salvatore Sciarrino, Elliott Carter, Emmanuel Nunes, Pierre Boulez

„Caprices“ („Sei capricci“, „4 Lauds“, „Einspielung I“, „Anthèmes I“)

Irvine Arditti

Aeon/Note 1 AECD1755
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Heute auf den Tag genau, am 26. Januar, wäre sie 75 Jahre alt geworden: Jacqueline du Pré, die viel zu früh verstorbene Ausnahmecellistin, Schülerin von Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch. Legendär ist nicht nur ihre Aufnahme des Cellokonzerts von Edward Elgar, nein, das Werk selbst, mittlerweile beliebt im Konzertsaal, erfuhr durch du Pré erst seinen Aufschwung: Die Londoner Uraufführung am 27. Oktober 1919 war zunächst eine große Enttäuschung. Der Dirigent Albert Coates hatte […] mehr »


Top